Willkommen bei SALVA Hundehilfe e.V.


15.04.2017

Wenn dir jemand erzählt, dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht, und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt, so sage ihm:

Die Blume geht zugrunde, aber der Same bleibt zurück und liegt vor uns, geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens.
Khalil Gibran

Leider ist es ein sehr trauriger Anlass, diese Zeilen zu schreiben. Unser Thomas Marziniak ist von uns gegangen….

Lieber Thomas,
Deine Freunde und Freundinnen unserer SALVA Hundehilfe hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt.
Wir sind bestürzt, dass unser Freund Thomas sich von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte.
Es ist schwer zu fassen – Du fehlst uns!
Mit Leidenschaft haben wir das gemeinsame Interesse, Notnasen zu helfen, geteilt.
Du bist uns mit Deinem guten und bescheidenden Wesen schnell ans Herz gewachsen. Du warst ein Mann der Tat und ein Mann der Verantwortung.
Ein Mensch, der den notleidenden Tieren viel Gutes tat und einfach da war, wenn man ihn brauchte.
Dieser Verlust reißt eine Lücke in unsere Gemeinschaft.

Wir werden Dich immer in liebevoller Erinnerung behalten.
Dein Team der SALVA Hundehilfe


Jasmin Gerat, Schauspielerin und Schirmherrin der SALVA Hundehilfe e.V. :
Ich unterstütze den Salva Hundehilfe e.V., weil ich Hunde schon immer geliebt habe und mich das innovative Engagement dieses Vereins extrem überzeugt und beeindruckt.
Im Tierheim zu landen darf nicht die Endstation sein. Ich wünsche jedem Hund ein schönes und liebevolles Zuhause.


Der Vermittlung von ganz besonderen Hunden

Wir, der SALVA Hundehilfe e. V., sind ein Team von aktiven Helfern in ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich um die Vermittlung, Vermittlungshilfe oder Unterstützung notleidender Hunde einsetzen. Wir arbeiten eng mit tollen Tierschützern und Tierheimen in Deutschland und im Ausland zusammen.

Besonders am Herzen liegen uns die Hunde, die aufgrund ihres Alters, eines Handicaps, einer Krankheit oder auch einer verletzten Seele keine Chance auf Vermittlung haben. Hunde, die von vielen längst aufgegeben wurden oder deren Versorgung oder gar Rehabilitation kosten- und pflegeintensiv ist. Hier sehen wir unsere Stärke, bei – und mit – diesen Notfä(e)llen schlägt auch unser Herz.

Wir machen uns für den Auslandstierschutz stark, da dort ein Hundeleben meist nichts wert ist und Leid und Elend der Tiere teilweise unerträglich sind. Unkontrollierte Vermehrung und kistenweise ausgesetzte Welpen stellen dort ein großes Problem dar. Die Tierheime sind gerade mit den betreuungsintensiven Welpen, denen nicht die nötige Zuwendung entgegengebracht werden kann, völlig überfordert. Nicht selten werden dann diese Tiere, die im Welpenalter ins Tierheim kommen, zu den „vergessenen Hunden“ und fristen viele Jahre lang ein elendes Dasein. Wir versuchen daher, so gut es geht, auch schon für diese Junghunde einen Platz zu finden. Ohne Unterstützung aus Deutschland würden die – oft deutschen – Tierschützer vor Ort nichts ausrichten können und aufgrund der großen Anzahl der hilfsbedürftigen Tiere schlichtweg scheitern. In den meisten Ländern liegt noch ein langer Weg vor den Menschen, die für diese Tiere kämpfen, aber man darf und wir wollen sie nicht in ihrem Kampf alleine lassen!

Wir unterstützen die Einrichtungen vor Ort mit benötigten Hilfsgütern und Spenden oder schicken Futterlieferungen. Erfolgreich konnten auch schon Kastrationen in Kooperation mit ortsansässigen Tierheimpraxen durchgeführt werden.

Bei alledem sind wir natürlich auf Unterstützer, Freunde, Spender und Interessierte angewiesen. Informieren Sie sich auf den weiteren Seiten über unsere Arbeit, überzeugen Sie sich von Erfolgen und Aktionen. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine gute Dinge tun, können sie das Gesicht dieser Welt verändern!


Auf Facebook immer die akFB-LikeButton-online-512tuellsten Informationen!

Schaut doch mal vorbei und gebt uns euren “LIKE” – je mehr wir sind sind, um so größere haben unsere Notfelle, ihre Menschen zu finden!


§11

 

Die SALVA Hundehilfe hat die Erlaubnis nach Tierschutzgesetz § 11 Abs. 1 Nr. 5.  Unsere Fahrer haben den Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäß Artikel 17 Absatz 2 Verordnung (EG) Nr. 1/2005 über den Schutz von Tieren beim Transport (Tierschutztransportverordnung – TierSchTrV).