Die blinde Nike und Christian

Update 23.04.2018

Hallo liebe Salva-Familie und Freunde,

es war wieder so weit: Nike und ich haben uns wieder getraut und gezeigt „Ein Handicap ist nur so groß, wie man es selbst zulässt“! Denn … wir haben die BGH1 Prüfung (eine erweiterte Version der BH, die wir schon gemeistert haben) auf dem Hundeplatz mit 82 Punkten bestanden☺

Es war wieder ein tolles Erlebnis und wir hatten viel Spaß, der Richter, die Prüfungsteilnehmer und Zuschauer hatten gute Laune und alle haben bestanden und eine tolle Leistung gezeigt😄 – und schätzten die Leistung von Nike😉

Ich stecke gerade wieder in einem seelischen Loch, doch die bestandene Prüfung und Nike, die mir mit ihrem“Blick“ sagt: „Ich vertraue Dir, das du mich führst, beschützt und für mich da bist – also vertraue mir das sich Zuhause verkriechen nicht der richtige Weg ist, wenn es mal wieder deprimierend ist.“

Also nimmt mich mein kleiner Schutzengel und wir gehen dann eine schöne Runde spazieren und kuscheln etwas, und schon ist die Welt, egal wie dunkel es gerade ist, wieder hell und gar nicht mehr so schlimm😊

Ich bin sehr stolz auf Nike, die ihr Leben so tapfer und stark beschreitet und trotz Handicap und Rückschlägen nie das Glück und den Spaß am Leben verliert😊
Wir wünschen euch weiter viel Spaß und Freude mit euren Fellnasen und danken allen die an uns geglaubt haben😊

Ganz liebe grüße Nike und Chriz


Update 11.10.2017

Hallo liebe *Salva-Familie*, Unterstützer und Freunde,

ich kann mit Freude und großem Stolz sagen, dass Nike die Begleithundeprüfung bestanden hat!

Trotz ihres Handicap, dass sie blind ist, hat es geklappt. Der Richter hat uns wie einen „gesunden“ Hund bewertet und war begeistert, dass Nike es so toll macht und dass ich ihr die Chance gebe zu zeigen, dass auch Hunde mit Handicap eine großartige Leistung bringen können.

Wir haben viel Zuspruch und Hilfe beim Üben bekommen und wir danken allen, die an uns geglaubt haben und uns Unterstützung gaben und geben.

Alle Hunde haben den Tag ihre Prüfung bestanden und trotz des schlechten Wetters war es ein schöner Tag und ein großartiges Erlebnis, mit Nike an der Prüfung teilnehmen zu können und dürfen.

Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben! Die Salva Hundehilfe, Freunde und der Abteilung des Dobermann Vereins Abt. Altona, Herzlichen Dank!

Es gibt viele Hochs und Tiefs bei der Arbeit  und im Zusammenleben mit Nike, aber auch mir hat sie gezeigt, auch wenn das Leben es nicht immer gut mit dir meint und du Einschränkungen hast, du selbst kannst es zu einem guten Leben machen und darfst nicht aufgeben.

Es gibt viele Menschen die sagen, ich gebe Nike ein tolles Leben und habe sie „gerettet“, aber es auch so, dass Nike mich „gerettet“ hat und mir zeigt, dass man das Leben in die eigene Hand nehmen muss und manchmal hart kämpfen muss für das Glück.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit, Spaß und viel Kraft bei der Herzenssache Hundehilfe und danke euch, dass Nike in mein Leben treten durfte und es sehr bereichert hat.

Ganz liebe Grüße Nike und Chriz


Update 01.05.2017

Hallo Andrea,

vor genau 1 Jahr kam Nike in mein Leben🐕, abgemagert, stumpfes Fell und mit einer schwer entzündeten Narbe die tief in Bauchraum entzündet war.

Wir haben uns gut auf einander abgestimmt und arrangiert, es ist anstrengend aber auch faszinierend und schön sie bei mir zu haben☺und ich freue mich von Herzen das wir in der *Aktion Dreamteam* sind und zusammen bleiben können, sie hilft mir auch sehr bei meinen Problemen mit dem Leben und gibt mir Kraft und einen Sinn hier zu sein.😍

Unser gemeinsames Ziel ist es eine Prüfung bei uns auf dem Hundeplatz zu laufen, und wir üben auch fleißig, es ist doch sehr knifflig da sie mein erster Hund ist den ich ausbilde und niemand bei uns je einen blinden Hund hatte, aber wir schaffen das und das „Fuß gehen“ und „Sitz“ klappt auch schon ganz gut.👍🏼 Wir ergänzen uns sehr gut und sie vertraut mir auch das ich sie führe und beschütze das ihr nichts passiert😎

Wir danken dir das du uns zusammen geführt hast und deine herzliche Arbeit für Hunde die Hilfe brauchen😘❣

Wir wünschen dir eine schöne Woche, viel Gesundheit, hoffe deinem Rücken geht es wieder besser.
Ganz liebe grüße Nike und Chriz


Nike – in der griechischen Mythologie eine Siegesgöttin – stammt von einem Züchter aus Griechenland. Im Oktober 2014 blind zur Welt gekommen, hat sie rund eineinhalb Jahre bei dem Züchter in einem offenen Zwinger verbracht. Sie hat dort vollkommen auf sich selbst gestellt gelebt. Sie ist alleine durch den Ort gelaufen und immer wieder in ihren Zwinger zurückgekehrt. Irgendwann hat sich der Züchter überlegt, dass es wohl doch besser für Nike wäre, in einer „richtigen“ Familie zu leben. Über Tierschutzfreunde aus Griechenland konnte Nike nach Deutschland ausreisen.

k-20160923_nike_chriz-2 Leider hatten wir mit der ersten Pflegestelle kein glückliches Händchen und es kam der Anruf, dass Nike so schnell wie möglich weg solle.
Da kam Christian ins Spiel – jener Christian, der immer noch bitterlich seinem im August 2015 verstorbenen Hund nachtrauerte und gesagt hatte, er könne keinen Pflegehund aufnehmen, da er diesem aufgrund seiner Trauer nicht gerecht werden könne.

Als er von Nikes Schicksal erfuhr, wusste er jedoch, dass genau dieser Hund ihn jetzt brauchte und er holte Nike in seiner alten Pflegestelle ab. Am 26.04.2016 zog Nike bei Christian ein.

Mit viel Liebe und Geduld „zeigte“ Christian Nike ihr neues Zuhause und ihre neue Umgebung. Nike vertraute Christian von Anfang an und folgte ihm, orientierte sich an ihm. Dadurch, dass Nike Christian so vertraut, läuft sie auch beim Spazierengehen recht sicher, merkt am Untergrund, ob sie sich noch auf dem Weg befindet. Christian hat schon öfter zu hören bekommen, dass man gar nicht merke, dass Nike blind sei.

k-20160923_nike_chriz-1Über die Blindheit hinaus rollte sich aber durch den fehlenden Augapfel im rechten Auge das Lid ein und Haare ragten in die Augenhöhle hinein und reizten sie, was zu starken eitrigen Entzündungen führte. Einen Monat nach Einzug bei Christian wurde Nike erfolgreich an dem Auge operiert. Auch die nicht leichte Zeit nach der Operation, die für Nike mit einigen Schmerzen einherging, meisterten die beiden gemeinsam mit Bravour.

Nun sollte man ja meinen, dass ein so junger und bildschöner Hund – blind hin oder her – ratzfatz sein Für-immer-Zuhause gefunden haben sollte. Aber viele Menschen können sich eben doch nicht vorstellen, mit einem blinden Hund zusammenzuleben, was ja nun schon eine andere Rücksichtnahme verlangt und gewisse Aktivitäten, die man vielleicht mit seinem Hund machen möchte, unmöglich machen.

Wenn man aber Christian und Nike zusammen sieht, wird ganz schnell klar, dass es wohl genau so sein sollte, dass nämlich Nike und Christian zusammenbleiben, weil sie ein absolutes Dreamteam sind. Die Fotos sprechen doch wohl Bände, oder?