Happy End-Geschichte von FARINA (ehemals Maya)

Hallo, ich bin FARINA.

Früher, in meinem ersten Leben nannte man mich MAYA. Aber jetzt bin ich Farina. Ich bin angekommen in Ostfriesland. Ich habe meine Ängste abgelegt, meine Haut ist abgeheilt, mir wächst richtiges Fell –überall-, auch am Bauch und ich habe 2 ½ kg zugenommen. Ich sehe jetzt aus wie ein echter Podenco und ich jage auch so! In meinem neuen Zuhause gibt es schon 2 Podencos: Falbala und Fidibus. Sie haben mich supertoll aufgenommen, toben mit mir über Tisch und Bänke und bringen mir viel Sinn und Unsinn bei. Auch die beiden Katzen im Haus sind freundlich; ich liebe ihre Fressnäpfe. Es geht mir supergut, ich habe ein neues Leben und ich liebe dieses Leben!

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir geholfen haben:

Bei PRODEAN, animalinneed, La Linea, mit all ihren Mitarbeitern und meiner spanischen Pflegerin, bei Corda Viventis-Familie Lind, die mich so fürsorglich am 23.09.2017 nach Deutschland gebracht haben und natürlich bei der SALVA-Hundehilfe, die für meine Vermittlung und den Transport gesorgt haben.

Besonders CONNIE LONCAR, die geduldig alle Fragen über mich beantwortet hat, Fotos und Videos besorgte und letztendlich durch die vielen Telefonate mit dafür gesorgt hat, dass mein neues Zuhause OSTFRIESLAND ist.

Wir wünschen euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr

Eure FARINA
FALBALA & FIDIBUS – PAULA & PIEFKE – ERIKA & HARM