SAMUEL

Buenos tardes. Ich will mich mal kurz vorstellen, ich heiße Samuel. So werde ich aber nur gerufen wenn ich was angestellt habe. Sa-mu-el!!! Ansonsten heiße ich Sabu. Aber eigentlich ist es auch egal denn ich höre eh kaum noch was. Liegt am Alter.

Ich wohne seit 2 Monaten bei Marion im Haus. Und meiner Hundefreundin Tula. Die finde ich toll. Sie mich auch. Meistens.
Vorher war ich in Südspanien im Tierheim. Dort war es echt schrecklich. Catti hat mich da bei einem Besuch gesehen und verstanden dass ich da schnell weg muss. Sonst wäre ich da gestorben.

Und so bin ich dann, dank lieber Ausreisepaten, im Februar 2018 zu Marion ins kalte Schleswig Holstein gezogen.

Hier fühl ich mich wohl, ich hab viele weiche Körbchen. Und manchmal, wenn wir alle nach Hause kommen, muss ich schnell in jedes Körbchen hüpfen um zu gucken ob es noch für mich da ist. Dann freu ich mich und mein kleiner Stummelschwanz dreht sich wie ein Miniventilator. Ich bin auch gerne im Garten, da kann ich jederzeit hin weil hier so ne Hundeklappe in der Tür ist. Die brauch ich auch denn ich muss schon ein bisschen öfter mal raus und einen Baum suchen. Liegt am Alter.

Aber Marion sagt nee, nee. Liegt nicht am Alter sondern an der Niereninsuffizienz. Ich hab eine sehr nette und verständnisvolle Ärztin und sie hat ein Blutbild und ein Reiseprofil erstellen lassen. Da kam dann die Diagnose: Niereninsuffizienz, Anämie und Rickettsia. Ein Blutparasit. Jetzt bekomme ich Medikamente und spezielles Futter. Marion sagt, es ist ein 5 Sterne Menü. Sieht zwar nicht so aus, riecht auch nicht so, kostet aber so viel.

In 3 Monaten werden wir dann erneut prüfen ob sich meine Werte verbessert haben. Aber richtig gut wird es wohl nie mehr. ..

So, jetzt will ich, Marion, auch noch was sagen. Sabu ist ein supertoller, charmanter, freundlicher, liebenswerter Hund. Meistens. ;). Er geht gern spazieren und ist erstaunlich agil. Wir alle die ihn kennen hoffen nun so sehr, dass sich seine Blutwerte verbessern und er noch ein schönes Leben haben darf. Dafür benötigt er medizinische Hilfe und spezielles Futter.

Hier geht es zu meinem Profil
http://salva-hundehilfe.de/suchende_samuel/

 

Hier noch meine Ergebnisse von der Blutuntersuchung