COPITA

Ausreisepaten gesucht!

Copita darf ihr Köfferchen für die Ausreise packen, um dann von einer liebevollen Pflegestelle in Berlin auf eine tolle Zukunft und ihr endgültiges Zuhause vorbereitet zu werden.

Endstation Tierheim, so hieß es im Juni 2018 auch erstmal für Copita. Dass sie dort auf gar keinen Fall bleiben will und sollte zeigt sie Jedem, der kurz Zeit hat sich hinzusetzen. Kaum ist dies geschehen, klebt Copita auch schon an demjenigen und sucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. So sehr liebt sie menschliche Zuwendung und Kuscheleinheiten.

Wir freuen uns sehr, dass Copita das Tierheim verlassen kann, jedoch brauchen wir nun Ausreisepaten, um all die auf uns zukommenden Kosten auch tragen zu können. Wer möchte uns unterstützen und sich an ihrem Ticket ins Glück beteiligen? Als Verwendungszweck bitte „Ausreisepatenschaft Copita“ angeben. Jeder Euro zählt!

Ein Ticket kostet uns für jeden Hund ca. 135,- € Transportkosten. Zusätzlich unterstützen wir das Tierheim für jeden von uns übernommenen Hund mit 125,- €. Insgesamt kommen somit für jeden Hund Kosten in Höhe von ca. 260,- € auf. Helft uns helfen!

Name: Copita
Rasse: Bodeguero
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. 12 / 2015
Größe: ca. 45 cm
Kastriert: bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Weiße Schönheit sucht eigenes Körbchen.

Endstation Tierheim, so hieß es im Juni 2018 auch erstmal für Copita. Dass sie dort auf gar keinen Fall bleiben will und sollte zeigt sie Jedem, der kurz Zeit hat sich hinzusetzen. Kaum ist dies geschehen, klebt Copita auch schon an demjenigen und sucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. So sehr liebt sie menschliche Zuwendung und Kuscheleinheiten. Leider ist die Zeit der Pfleger sehr knapp bemessen und so suchen wir für Copita schnellstmöglich ein eigenes Zuhause, in dem sie die Aufmerksamkeit ihrer Menschen ungestört genießen kann.

 

Bodis sind ausgesprochen intelligent und anpassungsfähig, wodurch Copita die Anpassung an eine neue Familie bestimmt sehr leicht fallen. Inwieweit sie dort einfach abzuleinen sein wird,muss noch herausgefunden werden, Bodys wurden ursprünglich für die Jagd gezüchtet. Toll wäre sicherlich eine bewegungsfreudige Familie, die Zeit und Lust hat, mit Copita die Welt zu entdecken und sie körperlich und geistig auszulasten. Dann werden Sie in Copita bestimmt eine wundervolle und treue Begleiterin haben.

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache


Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause