LOLI

Ausreisepaten gesucht!

Loli darf ihr Köfferchen für die Ausreise packen, um dann von einer liebevollen Pflegestelle in Elmshorn / Schleswig Holstein auf eine tolle Zukunft und ihr endgültiges Zuhause vorbereitet zu werden.

Podencomischlingshündin Loli wurde zusammen mit ihrer Schwester Luna von ihrem Besitzer – einem Jäger – vor wenigen Wochen im Tierheim La Linea abgegeben. Nach vielen Jahren, in denen die Hunde treu ihre Dienste geleistet haben. Jetzt hat er mit der Jagd aufgehört und sich seiner Hunde entledigt.

Leider haben die Hündinnen aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters von 9 Jahren und ihrer Rasse so gut wie keine Vermittlungschancen. Nun wurden beide Hündinnen auch noch zu Notfällen im Tierheim, da sie Opfer von Beißvorfällen wurden. Das kommt aufgrund der überfüllten Zwinger leider immer wieder vor. Nachdem sich vergangenen Sonntag zuerst einige Hunde auf Luna gestürzt und ihr das Gesichtchen zerbissen hatten, wurde am darauffolgenden Tag ihre Schwester Loli ebenfalls Opfer einer Beißattacke und am Hinterbein verletzt. Beide Hunde sind ca. 45 cm groß, sehr lieb und menschenfreundlich.

Wir freuen uns sehr, dass Loli das Tierheim verlassen kann, jedoch brauchen wir nun Ausreisepaten, um all die auf uns zukommenden Kosten auch tragen zu können. Wer möchte uns unterstützen und sich an ihrem Ticket ins Glück beteiligen?Als Verwendungszweck bitte „Ausreisepatenschaft Loli“ angeben. Jeder Euro zählt!

Ein Ticket kostet uns für jeden Hund ca. 135,- € Transportkosten. Zusätzlich unterstützen wir das Tierheim für jeden von uns übernommenen Hund mit 125,- €. Insgesamt kommen somit für jeden Hund Kosten in Höhe von ca. 260,- € auf. Helft uns helfen!

Name: Loli
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. 07/2009
Größe: ca. 45 cm
Kastriert: ja bei Aureise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

 Loli sucht sehr dringend eine Pflege- oder Endstelle!

Podencomischlingshündin Loli wurde zusammen mit ihrer Schwester Luna von ihrem Besitzer – einem Jäger – vor wenigen Wochen im Tierheim La Linea abgegeben. Nach vielen Jahren, in denen die Hunde treu ihre Dienste geleistet haben. Jetzt hat er mit der Jagd aufgehört und sich seiner Hunde entledigt.

Leider haben die Hündinnen aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters von 9 Jahren und ihrer Rasse so gut wie keine Vermittlungschancen. Nun wurden beide Hündinnen auch noch zu Notfällen im Tierheim, da sie Opfer von Beißvorfällen wurden. Das kommt aufgrund der überfüllten Zwinger leider immer wieder vor. Nachdem sich vergangenen Sonntag zuerst einige Hunde auf Luna gestürzt und ihr das Gesichtchen zerbissen hatten, wurde am darauffolgenden Tag ihre Schwester Loli ebenfalls Opfer einer Beißattacke und am Hinterbein verletzt. Beide Hunde sind ca. 45 cm groß, sehr lieb und menschenfreundlich.

Loli hatte leider nicht so viel Glück wie ihre Schwester Luna. Für sie gibt es aktuell in der Pension keinen freien Platz mehr. Auch sie sucht dringendst eine liebevolle Pflegestelle oder ein dauerhaftes Zuhause. Sie haben sich in die süße Maus verliebt und möchten ihr zu einem schönen Leben in Sicherheit, mit Liebe und Geborgenheit verhelfen? Dann melden Sie sich bitte schnell bei ihrer Vermittlerin.

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause