MATTEO

Ausreisepaten gesucht!

Unser schüchterner Matteo, der vor kurzem bös im Tierheim gebissen wurde, hat eine tolle Pflegestelle in 32427 Minden gefunden und darf dort am 01.09.18 einziehen. Er sucht noch Paten die uns bei den anfallenden Kosten seiner Ausreise unterstützen möchten…..

Wir freuen uns sehr, dass Matteo das Tierheim verlassen kann, jedoch brauchen wir nun Ausreisepaten, um all die auf uns zukommenden Kosten auch tragen zu können. Wer möchte uns unterstützen und sich an seinem Ticket ins Glück beteiligen? Als Verwendungszweck bitte „Ausreisepatenschaft Matteo“ verwenden. Jeder Euro zählt!

Ein Ticket kostet uns für jeden Hund ca. 135,- € Transportkosten. Zusätzlich unterstützen wir das Tierheim für jeden von uns übernommenen Hund mit 125,- €. Insgesamt kommen somit für jeden Hund Kosten in Höhe von ca. 260,- € auf.

Name: Matteo
Geschlecht: männlich
Rasse: Galgo
geb.: 2015
Größe: ca. 63 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: sollten schon  älter sein
Handicap: nein
MMT: negativ
aktueller Aufenthaltsort: 32427 Minden

Update 13.08.18

Matteo hat es geschafft. Nachdem er zwischenzeitlich im Tierheim bös von einem Artgenossen gebissen wurde, bekam er die Zusage für einen tollen Pflegeplatz in Deutschland.

Ab dem 01.09.18 wird er von 32427 Minden aus, auf den Besuch SEINER Menschen warten. Sie müssen ihn nur noch endlich entdecken!!!


Matteo, ebenfalls einer unserer Glücklichen Galgos, die Anfang Januar vor dem grausamen Tod in der Tötungsstation Sevilla gerettet wurden.

Ginge es nach seinem Vorbesitzer, sollte sein Leben ganz anonym nach der Jagdsaison ein Ende finden.

Bei uns angekommen, bekam Matteo vermutlich zum ersten Mal im Leben einen Namen.

Leider scheint er bisher keine guten Erfahrungen mit dem Menschen gemacht zu haben, er ist unheimlich schüchtern, und weicht dem Menschen aus, verkriecht sich dann lieber in der Hütte. Man kann an ihn herankommen, jedoch genießt er derzeit die Streicheleinheiten noch ganz und gar nicht sondern erstarrt förmlich weil er nicht weiß wie ihm geschieht.

Hier sind Menschen mit Geduld und Erfahrung gefragt, im Besten Fall auch mit einem 4-beinigen Hundetherapeut der Matteo hilft sich im Haus und mit Menschen zurecht zu finden, von dem er sich ganz viel abgucken kann. Kinder sollten deshalb auch schon älter sein und verstehen das er seinen Rückzug und Ruhe benötigt. Ein turbulenter lauter Haushalt ist nicht passend für ihn.

Wichtig wäre ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten, um Matteo ein wenig seinen Freiraum zu bieten.

Leider viel Anforderungen damit es für unseren Matteo passt, aber wir möchten das er glücklich wird und auftaut, und irgendwann nach der Zeit die er einfach braucht, endlich in ein unbeschwertes Hundeleben findet.

Wir wissen es gibt die Menschen, sie müssen nur noch auf ihren Matteo stoßen….

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerConnie Loncar
Telefon
Mailconnie.loncar@salva-hundehilfe.de

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause