MOKKI

Name: Mokki
Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
geb.: ca. 04/2016
Größe: ca. 39 cm
Kastriert: ja, bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: konnte noch nicht getestet werden
Kinder: ja
Handicap: Nervenschädigung an einem Bein
MMT: vor Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien, La Linea

Mokki konnte während der Überschwemmungen in Spanien noch rechtzeitig gerettet werden; fast hätte er es nicht mehr geschafft. Er lebt jetzt in La Linea im Tierheim.

Leider war Mokki an Staupe erkrankt und wird vermutlich eine Nervensschädigung an einem Bein behalten. Ansonsten hat er die Krankheit überwunden.

Mokki möchte leben. Leider ist er noch etwas unsicher, da er bisher noch nicht viel Schönes erlebt hat.

Wir hoffen und glauben, dass es trotz seins Handicaps irgendwo jemanden gibt, der Mokki liebt wie er ist und dem seine Behinderung egal ist und ihm ein schönes Zuhause schenkt, denn

Mokki kommt mit dem Tierheimalltag überhaupt nicht zurecht. Hunde mit Handicaps haben es dort sehr schwer.

Wer gibt diesen süßen, sehr lieben Hundemann trotz des Handicaps ein schönes Zuhause?

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache


Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause