PICHI

 

Name: Pichi
Rasse: Bretone
Geschlecht: männlich
geb.: 2015
Größe: 45 cm
Kastriert: ja bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ja, älter und Erfahren im Umgang mit Hunden
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Völlig verwahrlost wurde der kleine Pichi auf der Straße aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Überall war sein Fell verklebt und verklettet und abgemagert war er auch. Tatsächlich konnte man einen Besitzer ausfindig machen aber als der zu hören bekam, wie es um seinen Hund stand und das Kosten entstanden sind, wollte er ihn plötzlich nicht mehr haben. Ein Glück für den kleinen Pichi, der nun die Chance auf ein schönes Zuhause hat, wo er nicht in einem dunklen Verschlag ohne Futter und Wasser ausharren muss.

Pichi wünscht sich ein kuscheliges Körbchen und eine Familie, der er seine ganze Liebe schenken kann und die mit ihm schöne und spannende Spaziergänge unternehmen wollen. Eine eigene Familie, die ihn wirklich so sehr in ihr Herz schließt, wie der kleine Bretone es als anhänglicher, freundlicher Hund braucht, das wäre sein ganz großes Glück.

Haben sie bereits ihr Herz an den kleinen Pichi verloren und möchten ihm ein Zuhause schenken oder ihm mit einer Pflegestelle den Weg in ein schönes, artgerechtes Leben ebnen?

Dann wenden Sie sich gerne an seine Vermittlerin!

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176-61 89 90 71
Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de


Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause