SCHNUTE

 

Name: Schnute
Geschlecht: weiblich
Rasse: Beagle(?)-Mischling
geb.: 2014
Größe: ca. 40 cm
Kastriert: nein
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: ab 8 Jahre
Handicap: nein
aktueller Aufenthaltsort: Polen

Die Hündin Schnute hat grundlos ihr Zuhause verloren, da ihr Frauchen schwer erkrankte und sich nicht mehr um die freundliche Hündin kümmern konnte.

Vielleicht steckt ein Beagle in der liebenswerten Hündin. Schnute verbringt ihre Tage gemeinsam mit dem Rüden Bartek. Sie verstehen sich prima, aber sie müssen nicht zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Schön wäre es aber, wenn Schnute weiterhin Kontakt zu Artgenossen haben kann. Der Besuch einer Hundeschule ist ebenfalls ratsam, weil wir auch nicht wissen, ob sie Jagdtrieb hat.

Insofern wissen wir auch nicht, ob Katzen gerne in Schnutes Umfeld leben möchten.

Wir wünschen uns für Schnute ein Haus mit eingezäuntem Garten, damit sie sich auch frei bewegen kann, wenn rassebedingt doch der Jagdtrieb hervorkommt.

Die mittelgroße Hündin hat ein liebes Wesen, sie kuschelt gern und ist klug. Sie zeigt sich in der Auffangsstelle gehorsam und bescheiden, sie ist sauber, freundlich und kann offensichtlich auch ein paar Stunden allein bleiben.

Wenn Sie Schnute eine Pflegestelle oder ein Zuhause geben möchten, dann wenden Sie sich bitte an:

Kontakt

AnsprechpartnerBritta Bähr
Telefon04342-858602
Mailbritta.baehr@t-online.de