03.07.2017

Shelter Velingrad

Update 07.07.2017

Das Material für den Zaun ist da!

Jetzt kann es weitergehen 🙂


Vor gut 6 Jahren hat die engagierte Tierschützerin Eleonora Kabakchieva in Bulgarien den Verein „Animal Welfare“ gegründet.

Ihr Ziel war und ist es, das Elend der Hunde auf den Straßen zu lindern, sie gesund zu pflegen, zu kastrieren und für sie ein gutes Zuhause zu finden. Das konnte sie mit wachsendem Erfolg in ihrer Heimatstadt Plovdiv umsetzen, seit 2 Jahren arbeiten die ehrenamtlichen Helfer auch in dem öffentlichen Shelter der Stadt aktiv mit und konnten auch dort dazu beitragen, die Situation der Hunde wesentlich zu verbessern.

Nun haben Eli und ihre engagierten Mitstreiter ein großes Projekt in Angriff genommen – sie möchten ein privates Tierheim in Velingrad errichten. Velingrad ist eine Stadt in Bulgarien, in der viele Touristen ihren Urlaub verbringen und die Kureinrichtungen nutzen – aber das Elend der ausgesetzten Hunde und der Hunde, die zeitlebens auf der Straße leben, wird einfach übersehen.

Wir möchten dieses ehrgeizige Projekt unterstützen, wir möchten, dass dort viele Hunde eine sichere Bleibe haben und wir vielleicht auch eine tolle Familie für sie finden können und natürlich auch weitere Kastrationsaktionen unterstützen.

Der Anfang ist gemacht, es konnte ein leerstehendes Haus mit unserer finanziellen Unterstützung für ein Jahr angemietet werden.

Nun geht es los – zuerst muss ein sicherer Zaun gezogen werden. Die Arbeiten sind im vollen Gange, die Mitstreiter sind voller Elan.

Wir werden dieses Projekt finanziell nach unseren Möglichkeiten unterstützen – Hilfe vor Ort ist ein so wichtiger Punkt ! Aber auch auf Ihre Hilfe sind wir angewiesen, wenn alle nur ein kleines bißchen tun, können wir Großes bewirken.

Der Zaun um das gesamte Gelände wird ca. 2.000 Euro kosten, danach müssen die Gebäude instand gesetzt werden.

Wir schaffen das – ganz bestimmt schaffen wir das, wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.

Natürlich halten wir Sie über den Fortgang der Instandsetzung auf dem Laufenden – und schauen Sie, eine glückliche Notnase durfte bereits einziehen!!!

 


Dino sucht verständnisvolle, aber auch konsequente Menschen

03.07.2017


Lilli – Traumhündin mit Handicap sucht Euch!

10.06.2017


Flupp – Dringend eine Pflegestelle oder Zuhause gesucht!

23.04.2017


06.10.2016

FRIEDA SOLL LEBEN

Ohne eine Herzoperation würde sie schon bald sterben…

dringend_frieda_2Die kleine Frieda, erst im April diesen Jahres geboren, leidet an einem Herzfehler, an dem sie ohne Operation ganz sicher in kurzer Zeit sterben würde.

Diese Krankheit heißt PDA. Bei Embryonen sind während ihrer Entwicklung die Körperschlagader und die Lungenschlagader verbunden, diese Verbindung schließt sich aber kurz nach der Geburt.

dringend_frieda_1Passiert das wie in Friedas Fall nicht, wird immer ein Teil des Blutes fehlgeleitet, das Herz muss sehr stark arbeiten, um diesen Defekt auszugleichen – die von dieser Krankheit betroffenen Tiere sterben meist innerhalb des ersten Lebensjahres.

Die gute Nachricht ist allerdings, dass die Patienten nach einer erfolgreichen Operation eine normale Lebenserwartung haben !
So hoffen wir nun auch für Frieda, Ende Oktober wird sie in Gießen mittels Katheter operiert, die Kosten hierfür liegen bei gut 3.000 Euro. Selbstverständlich unterstützen wir als SALVA Hundehilfe soweit wir können, die kleine Nase hat erst kürzlich durch uns eine tolle Familie gefunden !

Von der Krankheit wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nichts.

Nun unsere Bitte – gibt es vielleicht den Einen oder Anderen, der ein klein wenig von diesem großen Kostenpaket mit uns und der Familie tragen würde ?

Jeder Euro hilft, dem großen Ziel etwas näher zu kommen !!!!!
Ab einer Spendenhöhe von 20 Euro möchten wir euch als Dank einen ganz besonderen Schutzengel zuschicken, diese Engel wurden uns gespendet von 4yourhelp, vielen Dank dafür !

Wenn ihr auf dem Überweisungsträger eure Adresse angebt könnten die Engel auch sofort auf Reisen gehen !


Riddick – Dringend eine Pflegestelle oder Zuhause gesucht!

17.05.2016

Riddick, 25.05.2011, ca, 60 cm, Dobermann


Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde

Kontakt

AnsprechpartnerConnie Loncar
Telefon
Mailconnie.loncar@salva-hundehilfe.de

Pflegestelle – was ist das?