Seite erstellt: 12. Januar 2021 Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2021

Lieber Interessent, hier handelt es sich um einen Hund, der in einigen Teilen Deutschlands unter besonderen Restriktionen steht. Bitte informieren Sie sich über eventuell besonderen Bedingungen und/oder Genehmigungen für die Einfuhr und Haltung des Tieres.

GRAND

Name: Grand
Rasse: Mischling (polnischer Schäferhund-Terrier)
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 09 / 2013
Größe: ca. 45 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja, nach Sympathie
Katzen: ja
Kinder: ja, älter und erfahren im Umgang mit Hunden
Handicap: blind
MMT:
Aktueller Aufenthaltsort: 10969 Berlin

Grand konnte das triste Tierheimleben hinter sich lassen und eine liebevolle Pflegestelle in Berlin beziehen. Dort zeigt er sich als toller und schlauer Hund, der seinen Alltag trotz Handicap prima meistert. Seine Pflegestelle berichtet:

„Grand ist sehr sehr lieb und sehr auf Menschen bezogen. Ganz besonders fühlt er sich zu Kindern hingezogen und liebt es mit ihnen zu spielen, solange die Kids den Umgang mit ihm wissen. Mit anderen Hunden ist es immer so eine Sache, er sucht auch hier die Nähe zu ihnen. Aber mal stimmt die Chemie mal nicht, sowohl bei Rüden als auch bei Hündinnen. Er liebt aber auch seine Ruhe, besonders nach langen Spaziergängen! Er sucht sich eigentlich aus, wann er Nähe haben will. Er geht super an der Leine und reagiert wie der Blitz auf pfeifen u.ä., dann eilt er herbei. Er lernt auch schnell, wenn man mit ihm Abläufe wiederholt. Er kann in dieser kurzen Zeit schon Treppen und Stufen unterscheiden und läuft Treppen rauf und runter. Er biegt rechts oder links ab auf Kommando. Trotzdem sollten seine Menschen viel Geduld mitbringen und sich einfach mal in seine Lage versetzen. Ideal wäre wirklich eine ruhige grüne Lage für ihn. Ohne viel Lärm den er nicht einordnen kann und doofe U-Bahn Fahrten. Ein ihm sympathischer „Führhund“ wäre sicherlich toll für ihn.“

Grand benötigt eine ruhigen und strukturierten Haushalt und Menschen die Rücksicht auf sein Handicap nehmen und ein stückweit seine Augen sind.

Wenn sie diese Menschen werden wollen melden Sie sich gerne bei Grands Vermittlerin. Er kann auf seiner Pflegestelle kennengelernt werden und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Kontakt

AnsprechpartnerAnsprechpartner
TelefonTelefon
Mailmailadresse@salva-hundehilfe.de

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause oder Hunde mit Auflagen