Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Martino
Asian Shepard

Asian Shepard Martino, 01/2018, ca. 70 cm

Martino ist der Goliath unter den Hunden.

Er wurde von den bulgarischen Tierschutzkollegen vor gut zwei Jahren von der Straße gerettet. Martino lebte als Streuner auf der Straße und war in einer sehr schlechten körperlichen Verfassung als die bulgarischen Tierschützer ihn einfangen und sichern konnten. Er war abgemagert und hatte starke Hautprobleme – ein trauriger Anblick.

Seit gut zwei Jahren lebt Martino im Shelter von Velingrad und aus dem „hässlichen Entlein“ ist ein „schöner Schwan“ geworden. Martino gehört zu den Herdenschutzhunden und ist eine imposante Erscheinung mit seinen 60 kg.

Über seine Vergangenheit wissen wir nichts und können von daher keine Aussagen über seine Vorgeschichte treffen. Im Shelter verhält sich der große Bär gegenüber den Mitarbeitern im Shelter immer freundlich und zugewandt. Sie beschreiben Martino von seinem Verhalten her als einen süßen Rüden, der zu allen Menschen lieb ist.

Für Martino suchen wir SEINE ganz persönlichen Menschen, die ihm ein Zuhause schenken wollen. Seine zukünftige Familie sollte über Erfahrungen mit seiner Rasse verfügen. Martino sollte eine Aufgabe bekommen, die einem Herdenschutzhund gerecht wird. Von daher wünschen wir uns für den Rüden ein entsprechendes Lebensumfeld mit viel Platz. Martino könnte zu einer sehr großen Hündin ziehen oder aber auch als Einzelhund adoptiert werden.

Martino wartet schon recht lange auf SEINE Menschen und der große Rüde wäre überglücklich, wenn Sie ihm ein Zuhause schenken würden.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Martino haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer erfahrenen Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de