Zuhause gesucht
BERNO
Schäferhund Windhund Mischling
Berno, Windhund, Schäferhund Mischling, 60 cm, 25.12.2020, Deutschland

Berno haben wir aus einer Privatabgabe in Deutschland übernommen. Ursprünglich kommt die Nase aus Rumänien. Jetzt befindet sich Berno auf einer Pflegestelle und lebt dort zusammen mit drei anderen Hunden, einer Katze und vier Kindern.

Die Fellnase ist allem Neuen gegenüber scheu bis ängstlich und unsicher – egal ob Menschen oder Situationen. Sein Vertrauen muss sich erarbeitet werden und er benötigt eine sichere Führung. Wenn Berno seine Scheu gegenüber seinen Menschen überwunden hat, sucht er den Kontakt und holt sich auch seine Kuscheleinheiten ab. Im Haus ist Berno sehr ruhig. Er ist stubenrein und kennt die Grundkommandos. Auf den Spaziergängen will er seinen Bewegungsdrang ausleben und fordert seine Menschen. An seiner Leinenführigkeit muss noch weiter gearbeitet werden.

Bei den gemeinsamen Unternehmungen mit Berno ist Achtsamkeit gefragt. Es kann immer wieder zu Situationen kommen, vor denen die Nase sich erschreckt oder Angst hat. Auch hier benötigt Berno die liebevolle Unterstützung seiner Menschen, die ihn in diesen Situationen Sicherheit geben müssen.

Was wünschen wir uns für die Fellnase: Menschen, die ihm seine Zeit zum Eingewöhnen geben. Menschen, die ihn mit liebevoller Klarheit und Konsequenz auf seinem Weg in ein unbeschwertes Hundeleben geduldig begleiten. Ein größerer und sicher eingezäunter Garten in dem Berno seinem Bewegungsdrang ausleben kann wäre toll. Ein souveräner Ersthund würde ihm sicherlich bei seiner Orientierung im neuen Umfeld helfen. Aber er könnte auch als Einzelhund vermittelt werden, wenn Sie viel mit Berno gemeinsam unternehmen, um ihm die geistige und körperliche Auslastung zu verschaffen, die er benötigt. Kinder sollten schon größer sein und umsichtig mit Berno umgehen. Katzen werden von Berno ignoriert, diese sollten aber bereits Erfahrungen mit Hundebegegnungen haben.

Wenn Sie Berno ein Zuhause anbieten wollen, dann wenden Sie sich bitte an die zuständige Vermittlerin der SALVA-Hundehilfe. Gerne kann die Fellnase nach Absprache auf seiner Pflegestelle besucht werden. Unsere Hunde ziehen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

Ansprechpartner Patrizia Titayir
Telefon0176 - 76 56 44 29
E-Mail patrizia.titayir@salva-hundehilfe.de