Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Maya
Galgo

Galgo Maya, 08/2022, ca. 63 cm

Die süße Galga Maya wurde ins Tierheim gebracht, die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben.

Maya ist sehr ängstlich und möchte am liebsten im Erdboden versinken, wenn jemand auf sie zu kommt. Sie versteckt sich in ihrer Hundebox. Wir suchen für die Maus Menschen mit Einfühlungsvermögen, viel Zeit und Geduld. Am besten wäre es, wenn die neue Familie oder Pflegestelle einen gut gesicherten Garten hätte. In diesem kann sie sich da lösen, sollte sie Probleme haben Gassi zu gehen. Ein selbstsicherer weiterer Galgo wäre absolut von Vorteil, an diesem kann sie sich orientieren und er hilft er dabei vertrauen zu gewinnen. Wenn sie sich zutrauen Maya aus ihrer Angst rauszuholen, melden Sie sich gerne bei ihre zuständige Vermittlerin

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen. Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind und sich in die Notnase verguckt haben, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin. Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen.

Hier gehts zu Mayas Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Telefon
E-Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de