Seite erstellt: 5. März 2021 Letzte Aktualisierung: 5. März 2021

BARDI

Name: Bardi
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 11/2020
Größe: wird ca. 40 cm
Kastriert: zu jung
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: zu jung
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Fröhlich, verspielt und neugierig….das ist Wirbelwind Bardi. Der kleine Mann kam mit seinen Geschwistern mit nur wenigen Wochen ins Tierheim. Die Rasselbande ist putzmunter und sie sind typische Welpen. Alles will untersucht, erprobt und erlebt werden. Im Tierheim ist das natürlich nur bedingt möglich. So wird Bardi seine ganze Persönlichkeit erst in seinem eigenen Zuhause voll entwickeln und zum Vorschein bringen. Er ist ein kluges Köpfchen, das viel erleben möchte und seinen neuen Menschen viel Freude bringen wird. Daher freut er sich auf den gemeinsamen Besuch in der Hundeschule, spannende Spaziergänge und viele Kuscheleinheiten mit seiner neuen Familie.

Ein Welpe wie Bardi bedeutet aber auch jede Menge Arbeit. Hier und da passiert ein Malheur. Der ein oder andere Schuh wird geopfert werden müssen. Sitz, Platz und Fuß klingen für ihn noch wie eine Sprache von einem anderen Planeten. Das alles sollte man nicht unterschätzen. Was er dafür im Gepäck hat sind: Viel Liebe, das ein oder andere Küsschen einmal quer übers Gesicht und große Dankbarkeit endlich sein ganz eigenes Zuhause zu haben.

Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle oder einer Patenschaft freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerLaura Rebernik
Telefon
Maillaura.rebernik@salva-hundehilfe.de

Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen