BATON

Name: Baton
Rasse: Mischling (Labrador?)
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 07/2018
Größe: 43 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nein
Kinder: ja
Handicap: linkes Auge entfernt
MMT:
Aktueller Aufenthaltsort:

Baton wurde verlassen und in schlimmen Zustand im Wald aufgefunden. Niemand kann sagen wie lange er schon unterwegs war. Sein Körper kann erzählen, dass er Schlimmes durchgemacht hat: mangel- und unterernährt, schlechter Pflegezustand, kleine Wunden am ganzen Körper, eine große Wunde am Hals, das linke Auge schlimm entzündet, leicht anämisch. So ließ sich seine körperliche Verfassung bei Ankunft in unserem Partnertierheim zusammenfassen.

Vor Ort wurde und wird er anhaltend medizinisch versorgt, gepflegt und behütet. Leider konnte das linke Auge nicht gerettet werden, es wurde mittlerweile entfernt. Dies schränkt Baton aber nicht weiter ein. Baton konnte sich bereits gut erholen, hat zugenommen und man sieht, was für ein wunderhübscher Hund in ihm steckt. Er sieht aus wie ein zu klein geratener Labrador.

Und trotz seiner schlimmen Vergangenheit hat Batons Seele nicht gelitten. Er ist ein fröhlicher Hund, der Menschen liebt und verträglich mit Hunden ist. Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause sein.

Baton ist nun bereit für eine eigene Familie, Menschen die ihn lieben und verwöhnen, ein eigenes kuscheliges Körbchen, streichelnde Hände, nie mehr Hunger leiden. Das Alles wünscht er sich so sehr und das Alles wünschen wir uns von ganzem Herzen für den hübschen Baton.

Wer ihm all dies bieten möchte meldet sich gern bei seiner Vermittlerin, Baton kann bald ausreisen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause