Seite erstellt: 8. Januar 2021 Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2021

CASPER

Name: Casper
Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 2011
Größe: 41 cm
Kastriert: vor Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ältere
Handicap: nein
MMT: positiv
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Casper will leben

Schicksale wie das von Casper sind leider keine Seltenheit, und doch berühren sie jedes Mal. Ein kleines Wesen, fast am Ende seiner Kräfte und dennoch freundlich und voller Lebensmut – es ist beinahe unbegreiflich.

Casper wurde in einer Mülltonne gefunden. Entsorgt wie Müll, von Ratten angefressen und völlig abgemagert. Glücklicherweise wurden unsere Helfer vor Ort auf ihn aufmerksam und konnten dem armen Kerl helfen. Sie haben ihn geholt, gebadet, medizinisch versorgt und der kleine Casper darf vorerst auf einer Pflegestelle in Spanien unterkommen.

Der Podencobub ist sehr freundlich mit uns Menschen, zeigt sich sehr liebevoll und sanft. Er versteht sich gut mit Artgenossen und auch mit Katzen. Beim autofahren zeigt er sich unproblematisch.

Unser Casper braucht liebevolle Menschen, die ihm Liebe, Geduld, Verständnis und viel Zeit zum ankommen bieten. Ein ruhiger und entspannter Ersthund wäre für ihn eine große Bereicherung.

Wegen seiner Leishamniose wird Casper auf Medikamente angewiesen sein. Sollten Sie Fragen zu dieser Erkrankung haben, informieren wir Sie gerne.

Darf unser kleiner Kämpfer bei Ihnen wieder Kräfte sammeln und die schönen Seiten des Lebens kennenlernen? Dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin.

Alternativ würden wir uns auch sehr über die Bereitstellung einer Pflegestelle, oder die Übernahme einer Patenschaft freuen!

Kontakt

AnsprechpartnerDaniela Welzel
Telefon
Maildaniela.welzel@salva-hundehilfe.de

Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen