Seite erstellt: 13. Oktober 2020 Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2021

DANILA

Name: Danila
Rasse: Carea Leònes
Geschlecht: weiblich
Geboren: 09/2018
Größe: ca. 50 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: nein
Handicap: nein
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: 12557 Berlin

Hund sucht Hof!

Die 2jährige Danila mit der außergewöhnlichen 3-farbigen Fellzeichnung zeigt deutliche charakter- und rassespezifische Eigenschaften eines arbeitswilligen Hütehundes:

intelligent, gelehrig, ausdauernd, selbständig, sozial, gerecht, regulierend und eben einen genetisch veranlagten Hütetrieb.

Danila kam Mitte November vollkommen eingeschüchtert vom Menschen und ängstlich gegenüber sämtlichen Artgenossen und Bewegungsreizen auf ihrer aktuellen Pflegestelle in Berlin an und konnte inzwischen große Fortschritte erreichen.

Innerhalb des Hauses und auf dem eigenen Grundstück bewegt sie sich selbstbewusst, stolz, sicher und angstfrei. Grundstücksgrenzen in Form von Zäunen sind ihr vertraut. Auch die Bewegungen auf dem Nachbargrundstück und auf der gegenüberliegenden Straßenseite nimmt sie ruhig beobachtend und sehr wachsam war. Kommt allerdings jemand näher als 3-4m an den Zaun und damit an ihr Territorium heran, ändert sich das Bild. Lautstark, impulsiv und mit Nachdruck wird der Eindringling angezeigt, gestellt und verbellt. Aufgrund dessen liegt die Vermutung nahe, dass Danila zuvor auf einem Hof oder größeren Grundstück gelebt haben könnte.

Wenn man sich Danilas Wesen vorstellen möchte, dann vergleicht man sie am besten mit einer Mischung aus Border Collie und Schäferhund. Sie ist sehr robust, psychisch und physisch sehr belastbar, durchsetzungsstark, unnachgiebig und loyal. Trotzdem benötigt sie eine ruhige, konsequente und durchaus feinfühlige Ansprache. Sie fordert eine klare Struktur von ihrem Menschen. Genauso klar gestaltet sie innerhalb ihrer Hütearbeit die Regulierung von Bewegungen.

Dies sind die beiden Schlüsselworte für jeden Interessenten: Hüten und Arbeiten.

Man muss sich bewusst sein, dass diese Punkte weder wegzudiskutieren noch abzutrainieren sind. Als künftige Besitzer kann man Danilas Veranlagung lediglich in die für sich selbst geeigneten Bahnen lenken.

Ihr hübsches Gesicht und Äußeres dürfen auf keinen Fall darüber hinwegtäuschen, dass Danila kein Familienhund, nicht kinderkompatibel und nicht für die Haltung in einer Stadtwohnung geeignet ist. Auch besitzt sie eine hohe Sozialkompetenz und ist jederzeit bereit Unsicherheiten im Denken und unsouveränes, aufgeregtes Handeln zu hinterfragen.

Danila ist ein Rohdiamant, ein Gebrauchshund und eignet sich demnach hervorragend für Menschen, die ihr eine adäquate Aufgabe bieten können, die Zeit, Arbeit, Geduld und Konsequenz in ihre Ausbildung investieren und die sich auch abseits der Arbeit respektvoll und artgerecht ihrem Wesen widmen.

Diese Hündin diskutiert im wahrsten Sinne des Wortes alles mit Ihnen. Sie diskutiert so lange, in Form von Grummeln, Knurren und allerlei grantigen Lautäußerungen, bis sie die Situation entweder verstanden und akzeptiert hat oder bis der Gegenüber nachgibt und einknickt.

Ihre hündische Kommunikation trägt sie dabei sehr klar, eindrucksvoll und nachdrücklich vor: defensives und offensives Drohen, Einfrieren, Beschwichtigen, Hemmung, Übersprung und Akzeptanz. Danila beherrscht die komplette Bandbreite des Sozialverhaltens nahezu perfekt.

Aktuell ist es in gewissen Situationen z.B. Verstellen des Geschirres oder Pfoten abwischen noch unabdingbar sie durch einen geeigneten Maulkorb zu sichern.

Wer sich für Danila ernsthaft interessiert, muss sich bewusst sein, dass man sich für einen echten Arbeitshund entscheidet. Für einen Partner, der für immer an der Seite des Menschen durch dick und dünn geht, der loyal, unbestechlich und gewissenhaft seine ihm übertragenen Aufgaben erledigt und nach getaner Arbeit gerne auch gemeinsam mit dem Menschen kuschelt, spielt und ihre fröhliche, witzige Seite auslebt.

Kontakt

AnsprechpartnerAnnika Radecke
Telefon
Mailannika.radecke@salva-hundehilfe.de

 

 


Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause