Seite erstellt: 8. April 2021 Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2021

DAVILITO

 

Name: Davilito
Rasse: Alano (spanische Dogge)
Geschlecht: männlich
Geboren: 2017
Größe: ca. 65 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
Handicap: rechtes Auge trüb durch alte Verletzung
MMT: Leishmaniose positiv
Aktueller Aufenthaltsort: 71522 Backnang

Davilito hat eine sehr traurige Geschichte hinter sich mit seinen 4 Jahren, denn sein Leben bisher war alles andere als schön. Davilito lebte bei einem Jäger unter sehr unschönen Bedingungen. Als er sich nicht zur Jagd eignete wurde er als Deckrüde missbraucht. Als es ihm gesundheitlich dann extrem schlecht ging, wurde er in der Tötungsstation entsorgt. Zum Glück wurde er dort gerettet und soll nun die Chance haben, die Sonnenseiten des Lebens kennenzulernen. Seit Mitte April ist er nun in Deutschland und erst dort kam das Ausmaß seines Zustandes zu Tage. Sein Leishmaniosewert war unendlich hoch, die Krankheit war ihm bereits deutlich anzusehen. Mehr tot als lebendig zeigte er wenig Lebensenergie. Durch eine alte Verletzung ist sein rechtes Auge eingetrübt, was ihn jedoch nicht beeinträchtigt. Doch dank eines tollen Tierarztes und der nötigen Behandlung hat sich Davilito ins Leben zurück gekämpft. Die Spuren der Leishmaniose gehen immer mehr zurück und so allmählich zeigt sich, welch Prachtkerl in diesem Körper eigentlich steckt. Auch die Lebensenergie ist zurückgekehrt in den tollen Kerl. Davilito ist ein durchweg freundlicher Kerl, er mag alle Menschen und begrüßt sie freundlich, Streicheleinheiten, wovon er sicherlich die letzten 4 Jahre kaum welche bekommen hat, holt er sich gerne ab und man sieht es ihm an, wie sehr er sie genießt. Er ist unendlich dankbar, auch für weiche Hundebetten in die er sich richtig reinkuschelt. Auch mit seinen Artgenossen kommt er prima aus, es ist sehr berührend wie lieb er mit ihnen umgeht. Er lebt zurzeit zusammen mit Katzen, auch zu diesen verhält er sich sanft und stets vorbildlich.
Er ist eher der ruhigere Geselle, so liebt er es einfach nur im Garten im Gras zu liegen und sich die Sonne auf das Fell scheinen zu lassen. Ausgiebige Spaziergänge sind gemütlich möglich, Davilito läuft ruhig an der Leine ohne zu ziehen. Der Begleiter zum Joggen wird er sicherlich nicht werden, obwohl er einem kurze Strecken auch mal hinterher rennt. Ein wenig Jagdtrieb hat er doch, so zeigt er Interesse für Mäuselöcher. Er ist eine typische spanische Dogge, ruhig und etwas stur, so kennt er seinen Namen nicht, wenn er gerade anderes zu tun hat, aber dies passiert auf eine sehr charmante Art, so dass man ihm nie böse sein kann. Seine Pflegestelle beschreibt ihn als Traumhund, da sie ihn nicht selber behalten kann, sucht Davilito nun sein eigenes Zuhause, in dem er glücklich sein darf. Er hat es so verdient. Wollen Sie ihm die Chance auf ein neues Leben geben und ihm ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich sehr gerne bei uns.Falls Sie Fragen zur Leishmaniose haben, klären wir sie gerne auf. Davilito ist geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Dolling
Telefon
Mailsandra.dolling@salva-hundehilfe.de


Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen