Seite erstellt: 7. Februar 2021 Letzte Aktualisierung: 7. Februar 2021

FARRUCO

Name: Farruco
Rasse: Galgo
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 04/2019
Größe: ca. 65 cm
Kastriert: vor Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: ältere
Handicap: nein
MMT: vor Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Hunde im Ausland

Farruco kam Ende Januar zusammen mit weiteren Galgos in unser Tierheim.

Er wurde als Jagdutensil ausrangiert und glücklicherweise ermöglichte sein Besitzer ihm den Neustart indem er ihn in die Hände des Tierschutzes gab.

So dürfen wir nun Farrucos kommende Jahre ganz neu ausrichten und ihm ein tolles Zuhause suchen.

Farruco ist etwas beeindruckt von der Tierheimsituation, er ist noch ein klein wenig schüchtern und braucht kurz Zeit um sich auf Besucher in seinem Zwinger einzulassen. Dann freut er sich auch ganz still und heimlich über die Aufmerksamkeit…sein zaghaft wedelndes Schwänzchen verrät ihn dabei.

Er lässt außerdem erahnen das er mal ein ganz großer Hobbyschmuser wird…

Wir gehen davon aus das er sich außerhalb des Tierheims schnell öffnet. Wenn dann noch ein oder mehrere nette/r Galgofreund/e an seiner Seite sind/ist, geht sein Glück in die nahezu perfekte Richtung.

Den letzten Schliff gäbe noch ein eigener sicher eingezäunter Garten. Ist der nicht vorhanden, muß man einen gesicherten Hundeauslauf, Hundeplatz oder ähnliches zum Toben und Treffen mit Artgenossen finden.

Aufgrund seines Jagdtriebs wird Farruco beim normalen Spaziergang nicht ableinbar sein.

Der schöne gestromte Hundemann verbirgt ganz bestimmt einen unheimlich tollen angenehmen Charakter. Er wartet nur noch darauf welchen Menschen er dieses kleine Geheimnis offenbaren kann. Natürlich sucht Farruco auch vorab nach einer tollen Pflegestelle die ihm den Start in Deutschland ermöglicht.

Kontakt

AnsprechpartnerConnie Loncar
Telefon
Mailconnie.loncar@salva-hundehilfe.de


Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen