GRETA

Name: Greta
Rasse: Bodeguera
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. 2008
Größe: ca. 45 cm
Kastriert: bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ja
Handicap: nein (Lipom/ Fettgeschwulst an der Brust)
MMT: bei Ausreise
aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Auch Greta wurde einfach aussortiert und abgegeben. Auch sie ohne Erklärung und ohne etwas über sie oder ihre Vorgeschichte zu berichten. Man war ihrer wohl überdrüssig. Davon zeugen auch der katastrophale Zustand ihrer Zähne, die ungepflegten Krallen und ein insgesamt mäßiger Pflegezustand. Zum Glück ist sie nun in Sicherheit und es wird sich um sie gekümmert.

Natürlich ist ein großes lautes Tierheim trotzdem gerade für ältere Hunde ein denkbar ungünstiger Ort, deshalb suchen wir auch für sie schnellstmöglich nach einem geeigneten Zuhause. Greta scheint mal ein Zuhause gehabt zu haben, sie kennt offensichtlich das Gehen an der Leine, trippelt eifrig mit und freut sich auch sehr, wenn sie eine Leine sieht. Wir möchten unbedingt, dass sie ihre Seniorenjahre in einem gemütlichen Zuhause verbringen kann, Teil einer Familie sein darf und geliebt wird. Sie hat es sich so sehr verdient.

Greta zeigt sich vor Ort  als nette Hündin, mit einem bezaubernden Lächeln. Sie hat hinter dem linken Vorderlauf ein Lipom. Das ist eine gutartige Fettgeschwulst, zu der vor allem ältere Hunde neigen. Greta zeigt sich dadurch unbeeinflusst.

Wir suchen für Greta nach einem ruhigen Zuhause, gern auch schon bei älteren Menschen. Greta mag andere Hunde, allerdings nicht, von ihnen bedrängt zu werden, das zeigt sie dann auch deutlich. Gegen freundliche, zurückhaltende Hundegesellschaft hätte sie bestimmt nichts einzuwenden.

Wenn Sie Greta helfen möchten, wenden sie sich gern an ihre Vermittlerin, Greta kann schon bald ausreisen. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder möchten, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache


 

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause