Seite erstellt: 22. Juni 2021 Letzte Aktualisierung: 22. Juli 2021

LUCY !!!NOTFALL!!!

Name: Lucy
Rasse: West Highland Terrier
Geschlecht: weiblich
Geboren: 01.01.2010
Größe: ca. 34 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: nein
Handicap: ja, siehe Text
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: 01662 Meißen

Lucy- Zuhause oder Pflegestelle mit Hochdruck gesucht

Eine traurige Lebensgeschichte: Lucy ist eine 11jährige Terrier-Hündin. Wir suchen für die Maus dringend einen Gnadenplatz in Form eines endgültigen Zuhause oder aber auch als Pflegestelle.

Lucy hat ihr überwiegendes Leben bei einem Alkoholiker verbracht. Als dieser an Demenz erkrankte wurde Lucy sichergestellt und in einem Tierheim untergebracht.

Lucy hat diverse Erkrankungen: Sie leidet an einer Herzerkrankung, auf einem Auge sieht sie nicht gut, die Bauchspeicheldrüse spielt nicht mehr mit, Spondylose in der Wirbelsäule und Knieprobleme. Lucy benötigt Medikamente und bekommt Spezialfutter aufgrund ihrer Bauchspeicheldrüsenerkrankung. Das alte Mädchen ist inkontinent und dadurch nicht stubenrein. 

Lucy versteht sich mit anderen Artgenossen. Wie sie auf Katzen reagiert ist nicht bekannt. Es sollten keine Kinder in ihrem Zuhause oder Pflegestelle sein. Die Fellnase benötigt Menschen, die die notwendige Geduld und Zeit für Lucy aufbringen und ihr liebevoll begegnen. Toll wäre ein Garten, in dem Lucy sich entspannt bewegen kann.

Wir wünschen uns für die alte Dame einen Platz, der es ihr ermöglicht, ihre letzten Jahre in einem sicheren und zuverlässigen Umfeld zu verbringen und Lucy dort erfahren darf, wie sich ein Leben voller Liebe, Zuwendung und Fürsorge anfühlt.

Die Maus hat ihre Geschichte im Gepäck und ihr Verhalten ist geprägt von ihrer Geschichte. Wenn Sie Zeit, Geduld und viel Verständnis für Lucy mitbringen und ihr ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle mit viel Herz anbieten wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Lucys Vermittlerin auf.

Lucy hat es nach ihrer Vergangenheit einfach verdient, einen Platz an der Sonne zu finden. Eine traurige Lebensgeschichte, die vielleicht mit einem glücklichen Lebensabend für Lucy endet. Für die Hundenase wäre ein eigenes Zuhause oder aber auch eine Pflegestelle ein Hauptgewinn. Lucy bedankt sich mit einem Nasenschleck und hofft auf IHRE besonderen Menschen.

Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache

Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen