Seite erstellt: 24. August 2021 Letzte Aktualisierung: 24. August 2021

MARIBEL

Maribel, ca. 2019, ca. 60 cm, Mischling

Name: Maribel
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 2019
Größe: ca. 60 cm
Kastriert: bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ältere
Handicap: nein
MMT: Leishmaniose positiv
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Maribel kam in einem furchtbaren Zustand ins Tierheim. Halb verhungert, voller Parasiten und mit allerlei Krankheiten die behandelt werden mussten.

Nun ist die hübsche Hündin aber über den Berg und bis auf die Leishmaniose konnte auch alles erfolgreich behandelt werden. Gern klären wir über ihre Krankheit auf.

Maribel selbst merkt man jedoch gar nichts mehr an und sie ist nun definitiv bereit den Tierheimzwinger gegen ein kuscheliges Körbchen sowie regelmäßige Spaziergänge zum Wiederaufbau ihrer Muskulatur zu tauschen.

Sie versteht sich wunderbar mit anderen Hunden, sollte jedoch im neuen Zuhause getrennt von ihnen gefüttert werden, denn durch ihr furchtbares Leben zuvor und dem ständigen Hunger hat sie gelernt ihr Futter nicht zu teilen. Aus diesem Grund sollten Kinder im neuen Zuhause auch erst ab Teenageralter vorhanden sein. Menschen gegenüber ist Maribel immer freundlich. Bei Fremden braucht sie jedoch zunächst etwas Zeit um aufzutauen.

Wir wünschen uns für sie ein ruhiges Zuhause im ländlichen Bereich mit verständnisvollen Menschen, welche sie weiterhin gesundheitlich unterstützen und ihr zeigen wollen wie schön das Leben sein kann.

Können Sie sich vorstellen Maribel eine Pflegestelle oder gar ein bleibendes Zuhause zu schenken? Dann melden Sie sich gern bei uns!

Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Kontakt

AnsprechpartnerAnnika Radecke
Mailannika.radecke@salva-hundehilfe.de

 


Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen