MIMOSO

Name: Mimoso
Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
geb.: 06/2015
Größe: ca. 40 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: vor Ausreise
aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Mimoso ist tatsächlich ein wenig wie die vom Namen her verwandte Pflanze. Zart, wunderschön anzusehen und empfindsam. Er mag es nicht bedrängt zu werden, möchte lieber langsam angenähert werden. Er ist kein Angsthund, er braucht einfach nur etwas Zeit“, so die erste Einschätzung zu Mimoso im Jahr 2018. Seitdem hat sich sehr viel getan und geändert. Mimoso saß im Tierheim zusammen mit Hündinnen und Rüden in einem Zwinger. Dort gehörte er zu den schüchternen Hunden, die bei menschlichem Besuch von den anderen zur Seite gestoßen werden und dadurch oft wenig wahrgenommen werden. Ein schüchterner Podenco von vielen. Mimoso’s Chancen auf eine Adoption waren winzig klein. Doch dann änderte sich alles: Mimoso durfte vor Ort auf eine Pflegestelle ziehen und bekam so endlich die Chance sich zu entfalten.

Mittlerweile ist Mimoso schon viel offener. Er kommt gut mit anderen Hunden, Kindern und Katzen zurecht. Wir können uns ihn sehr gut in einer Familie vorstellen. Auch der Besuch einer Hundeschule würde ihm viel Freude bereiten. Mimoso hat sich zu einem fröhlichen kleinen Hund entwickelt, der jetzt nur noch sein eigenes Körbchen bei einer netten Famile braucht. Dann ist sein Glück perfekt.

Wenn Sie den süßen kleinen Mann kennenlernen wollen, melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

 

Kontakt

AnsprechpartnerMarie Steinkat
Telefon01575-4590965
Mailmarie.steinkat@salva-hundehilfe.de

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause