PELUSO

Name: Peluso
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: 2012
Größe: ca. 60 cm
Kastriert: nein
Andere Hunde: siehe Text
Katzen: hundeerfahrene
Kinder: ja
Handicap: siehe Text
MMT: Leishmaniose positiv
Aktueller Aufenthaltsort: 61191 Rosbach v.d. Höhe

Wie Phoenix aus der Asche

Wieviel Kraft in einem einzelnen Wesen stecken kann. Im Januar diesen Jahres meldeten Anwohner einen Hund (als solchen kaum noch zu erkennen) der orientierungslos und in schrecklichem Zustand durch die Nachbarschaft irrte. Bis auf des Skelett abgemagert, von Parasiten zerfressen und den Blutwerten nach tot kam Peluso im Tierheim an. Nur aus purem Willen hielt er sich noch auf den Beinen.

Jeder glaubte, dass man ihm nur noch seine letzten Stunden in Frieden und mit Liebe erleichtern könnte. Doch Peluso ist ein Kämpfer- und er hatte andere Pläne. Mit einer Beharrlichkeit die ihresgleichen sucht überlebte er nicht nur, nein, er kämpfte sich (stetig begleitet vom Tierarzt und den Pflegern) aktiv zurück ins Leben und überraschte damit selbst langjährig erfahrene Mitarbeiter.

Er wurde geschoren und gegen die Parasiten behandelt, mit kleinsten Portionen nahm er langsam wieder Nahrung auf und stetig zu, er begann Muskeln aufzubauen und langsam wieder am Leben teilzunehmen. Die Bilder zeigen seine unglaubliche Verwandlung.Im Juni war es dann soweit und er konnte auf eine tolle Pflegestelle ausreisen. Hier lebt er mit Hunden, Katzen und Pferden zusammen. Sein Pflegefrauchen berichtet: „Erfahrene/selbstbewusste Katzen ok, verträglich mit anderen Hunden, aber mag kein Trubel um sich (was er anderen Hunden dann schon auch sagt), total verkuschelt, souverän und ohne Angst, bleibt nach einigen Tagen alleine, fährt Auto, kennt Pferde, mag Kinder sehr gerne, läuft an der Leine (derzeit nur 20 min Runden in gemächlichen Tempo).“

Der aktuelle Gesundheitszustand stellt sich wie folgt dar: Weiterhin schlechte Nierenwerte (nicht regenerativ), Leber auf dem Wege der Besserung. Peluso muss noch deutlich zunehmen, braucht spezielles Futter, er bekommt aktuell Nierenschutztabletten, Allopurinol, Enzyme für die Leber.

Peluso ist kein Hund für sportliche Aktivitäten (auch charakterlich nicht seins) wir suchen für ihn eher für ein ruhiges Zuhause. Er ist wunderschön und hat einen beeindruckenden, sehr souveränen Charakter, ruht in sich und gewinnt alle Herzen für sich.

Nach dieser Geschichte und dieser Entwicklung hat Peluso endlich ein tolles Zuhause verdient finden wir. Ein Zuhause mit Menschen, die keine Angst vor seinen Erkrankungen haben und einfach den tollsten und tapfersten Kämpfer aller Zeiten in ihm sehen. Denn einmal auferstanden, ist der Phoenix wunderschön!

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache

PELUSO – er wollte leben und hat es geschafft! Schauen Sie sich das wunderschöne Video von seiner Rettung an.

Fotos von seiner Entwicklung …


Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause