Seite erstellt: 28. April 2021 Letzte Aktualisierung: 21. Juli 2021

SHAYA

Name: Shaya
Rasse: Galgo
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 045/2019
Größe: ca. 64 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nein
Kinder: ja, älter und hunderfahren
Handicap: nein
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort: 57223 Kreuztal

Tiger-Mädchen Shaya sucht ihr Traumzuhause!

Über Shayas Vorgeschichte lässt sich nur mutmaßen, da sie von den Tierschützern vor Ort auf der Straße gefunden wurde. Vermutlich wurde sie von ihrem Jäger aussortiert und auf der Straße ausgesetzt.
Nun hat Shaya die Chance auf ein neues Leben mit Liebe, Respekt und Geborgenheit bekommen und ist auf eine Pflegestelle nach Deutschland gereist, von der sie nun ihr eigenes Für-immer-Zuhause sucht.

Shaya brauchte kaum Eingewöhnungszeit und zeigte sich von Beginn an allem und jedem gegenüber aufgeschlossen und überhaupt nicht ängstlich. Auf ihrer Pflegestelle zeigt sie sich ruhig und entspannt und hat bereits am ersten Tag ihren „Thron“ (Sessel) erobert. Alltagsgeräusche, wie Staubsauger und Rasenmäher, bereiten Shaya keinerlei Probleme. Sie zeigt an, wenn sie für ein großes oder kleines Geschäft raus muss  ̶  es sei denn es regnet, dann zeigt sie uns deutlich, dass sie ein Schön-Wetter-Hund ist. Jeden Tag zeigt sie uns neue Facetten ihrer Eigenschaften:

Kuschelmaus  ̶  Shaya ist gerne in der Nähe ihrer Menschen und fordert diese Nähe und Streicheleinheiten auch ein. Oft schmiegt sie ihren Kopf an uns oder legt ihren Kopf in unsere Hände. Shaya möchte am liebsten immer bei ihren Menschen sein, weshalb ihr das alleine bleiben (auch in Hunde-Gesellschaft) noch nicht so leicht fällt. Mithilfe ihrer geliebten Box, die ihr Sicherheit und Geborgenheit gibt, hat sie aber schon tolle Fortschritte gemacht.

Clown  ̶  Shaya ist eine lustige Galga, die bereits das Spielen für sich entdeckt hat. Hat sie ein Spielzeug gefunden, galoppiert sie stolz damit durch Haus und Garten. Auch ihre Pflegebrüder versucht sie immer öfter zum Spielen zu animieren. Shaya ist für jeden Blödsinn zu haben.

Jagdtrieb  ̶  Beim Spazieren im Wald ist Shaya sehr aufmerksam und springt oftmals ins Ende der Leine, da sie irgendetwas gesehen hat. Aber auch hier zeigt sie durch Training schon viele Fortschritte. Hundebegegnungen sind für Shaya kein Problem. Shaya wird vermutlich niemals abgeleint werden können, weswegen ein hoch eingezäunter Garten oder zumindest die Nähe zu einem gut gesicherten Hundeauslauf ein Muss sind. Da Shaya Katzen zum Fressen gern hat, sollten diese ebenfalls nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Wenn Sie Shaya kennenlernen möchten, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin und besuchen sie in 57223 Kreuztal.

Shaya zieht geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon0152 - 24880104
Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

 


Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen