Seite erstellt: 30. August 2020 Letzte Aktualisierung: 30. August 2020

TADZIU

Name: Tadziu
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geboren: ca. 2010
Größe: ca. 40 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: ältere
Handicap: sehbehindert
MMT: negativ
Aktueller Aufenthaltsort:

Ich habe auf Euch gewartet, SO! LANGE! Ganze zwei Wochen habe ich an der Straße gesessen, den vielen Autos zugesehen und bei jedem Einzelnen gehofft, dass Ihr es seid. Dass Ihr zurückgekommen seid, um mich zu holen. Weil Ihr mich doch liebt. Ich habe Euch auf jeden Fall geliebt. Ich hätte bis ans Ende meiner Tage auf Euch gewartet!

Tadziu wurde ausgesetzt. 15 km von zu Hause entfernt an einer stark befahrenen Straße. Ob er seinen Menschen zu alt war, ob sie sich nicht um einen Hund mit Sehbehinderung kümmern wollten- wir wissen es nicht. Sie wollten ihn einfach nicht mehr. Und Tadziu hat sich, ganz treue Hundeseele, einfach geweigert dies zu akzeptieren. Ganze 14 Tage wartete er an der Stelle auf seine Menschen, war dort nicht wegzubewegen, wollte auf keinen Fall ihre Rückkehr verpassen. Erst nach zwei Wochen akzeptierte er Hilfe und konnte gesichert werden.

Nun wartet er auf einer kleinen Pflegestelle auf echte Hundefreunde. Auf Menschen die einem alten, sehbehinderten Hund eine Chance geben. Die seiner Liebe und Treue wert sind. Tadziu versteht sich mit Rüden und vor Allem mit Hündinnen. Nur dem großen Rüden des Hauses hat er den „Krieg“ erklärt, in seinem neuen Zuhause sollten also vorzugsweise kleinere Hunde, am besten Hündinnen, leben. Insgesamt ist Tadziu eher dem weiblichen Geschlecht zugetan, dies gilt auch für Zweibeiner. Männer sind ihm vor Ort eher unheimlich, wer weiß, welche Erfahrungen dahinter stecken…

Wir suchen für Tadziu ein ruhiges Zuhause, gern auch schon bei älteren Menschen. Wir suchen verständnisvolle Menschen, die Tadziu beweisen, dass Menschen verlässlich und seiner Liebe wert sind.

Wenn Sie diese Menschen werden wollen melden Sie sich gern bei Tadzius Vermittlerin, er kann schon bald ausreisen. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder wollen würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 5174297
Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de
InformationenIn eigener Sache

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause