Seite erstellt: 23. August 2021 Letzte Aktualisierung: 23. August 2021

THOR

Name: Thor
Rasse: Rauhaar Podenco
Geschlecht: männlich
Geboren: 08/2019
Größe: 60 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nein
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: Leishmaniose, Anaplasmose und Babesiose positiv
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Achtung – hier kommt Thor. Die Herzen aller Podi-Liebhaber werden bei ihm höher schlagen.

Thor wurde aus einer Tötungsstation in Valencia gerettet. Glücklicherweise konnte für ihn eine Pflegestelle, auf der Thor mit anderen Hunden in Harmonie zusammen lebt, gefunden werden.

Trotz seiner Vergangenheit ist Thor ein ganz großer Hundeschatz. Er liebt es bei seinen Menschen zu sein und begegnet ihnen mit liebevoller Zuneigung. Im Spiel mit seinen Artgenossen ist Thor mit vollem Herzen dabei.

Da unser Herzens-Charmeur Leishmaniose, Anaplasmose und Barbesiose positiv ist, muss er medikamentös behandelt werden.

Alle, die ihr Leben schon mal mit einem Podenco geteilt haben, wissen um deren stark ausgeprägten Jagdtrieb. Sie jagen unter allem Einsatz ihrer Sinnesorgane (Augen, Nase und Gehör).

Sie müssen von daher damit rechnen, dass Sie Thor im freien Gelände nie ohne Leine laufen lassen können. Für die Auslastung eines Podencos bedarf es alternativer Aktionen, die ihm geistige Auslastung verschaffen.

Sie sollten Lust und Zeit auf viel gemeinsame Unternehmungen mit Thor haben. Ein gut gesicherter Garten – sowohl in der Tiefe als auch in der Höhe – wäre klasse für die Süßschnautze.

Wenn Sie bereit sind für ein gemeinsames Leben mit Thor und Sie sich dabei ertappen, wie Sie mit einem Lächeln auf sein liebenswertes Hundelächeln reagieren, dann sollten Sie sich an die zuständige Vermittlerin der SALVA-Hundehilfe wenden.

Auch über eine Pflegestelle würde sich Thor sehr freuen.

Unsere Hunde reisen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de

 


Sie suchen Hunde:
in Deutschland noch im Ausland mit Handicap anderer Organisationen