Seite erstellt: 18. August 2020 Letzte Aktualisierung: 18. August 2020

YOLO

 

Name: Yolo
Rasse: Mischling (Schnauzer & Labrador?)
Geschlecht: männlich
Geboren: 01/2018
Größe: ca. 50 cm
Kastriert: bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: kann getestet werden
Kinder: ältere
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea

Yolo wurde in einem verlassenen Gebiet aufgefunden, in dem er allein und herrenlos herumstreunte. Ein gefährliches Unterfangen für große schwarze Hunde- zum Glück konnte er gesichert werden und ist nun im Tierheim in Sicherheit.

Dort zeigt Yolo sich sehr freundlich und bemüht, den Kontakt mit Menschen herzustellen. So ganz traut er den Zweibeinern und dem Frieden allerdings noch nicht und so zieht er sich im Zweifel doch lieber zurück. Als großer schwarzer Hund hat er vor Ort eh schon schlechte Chancen gesehen und vermittelt zu werden, als Hund der sich nicht in den Vordergrund drängt, nehmen seine Chancen weiter drastisch ab. Wir wollen aber unbedingt vermeiden, dass Yolo übersehen und so zu den Langzeitinsassen von La Linea wird. Deshalb suchen wir für ihn auf diesem Weg schnellstmöglich nach einem tollen Zuhause.

Dies sollte bei hundeerfahrenen Menschen sein, unbedingt mit souveränem Ersthund, an dem Yolo sich orientieren kann. Evtl. vorhandene Kinder sollten rücksichtsvoll und in der Lage sein zu verstehen, dass Yolo nicht beträgt werden darf.

Wenn Sie genau diese Menschen sind melden sie sich gern bei Yolos Vermittlerin, er kann schon bald ausreisen. Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon0152 - 24880104
Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Zurück zu Hunde suchen ein Zuhause