Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Pele
Bodeguero Mischling

Bodegueromischling Pele, 12/2021, ca. 40 cm

Peleee…

und der kleine Rüde eilt heran, um sich seine Aufmerksamkeiten abzuholen.

Bodegueromischling Pele konnte aus der Tötung gerettet werden und lebt seit Mitte Dezember 2022 in unserem Partnertierheim La Linea. Über seine Vergangenheit können wir keine Aussagen treffen. Im Tierheim zeigt sich Pele aber als ein freundlicher und verträglicher Zeitgenosse.

Für Pele suchen wir möglichst bald ein passendes Zuhause. Seine zukünftige Familie sollte Freude an einem aktiven Leben mit Hund haben. Der junge Hundemann benötigt für sein Wohlbefinden sowohl geistige als auch körperliche Auslastung. Er will gemeinsam mit SEINEN persönlichen Menschen auf Entdeckungstouren gehen und die weite Hundewelt erschnüffeln. Sicherlich wird Pele noch Nachholbedarf in Sachen Erziehung haben und muss noch so einiges lernen. Aber mit der liebevollen Geduld seiner zukünftigen Familie wird Pele alle anstehenden Herausforderungen zu meistern wissen.

Der kleine Rüde sollte das Tierheim bald verlassen dürfen, um sein zukünftiges Leben als Familienmitglied verbringen zu können. Pele konnte Ihre Aufmerksamkeit erregen und Sie wollen ihm ein Körbchen zur Verfügung stellen, er wartet auf Sie. Sein Köfferchen wäre schnell gepackt und Pele wäre zum Ausreisen bereit. Viel wird das süße Kerlchen nicht in sein Zuhause mitbringen, aber sein kleines Hundeherz würde er Ihnen zu Füßen legen.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sie sind sich dieser Verantwortung bewusst und haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Pele, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de