Willkommen bei SALVA Hundehilfe e.V.

Die Vermittlung von ganz besonderen Hunden

Wir, der SALVA Hundehilfe e. V., sind ein Team von aktiven Helfern in ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich um die Vermittlung, Vermittlungshilfe oder Unterstützung notleidender Hunde einsetzen. Wir arbeiten eng mit tollen Tierschützern und Tierheimen in Deutschland und im Ausland zusammen.

Besonders am Herzen liegen uns die Hunde, die aufgrund ihres Alters, eines Handicaps, einer Krankheit oder auch einer verletzten Seele keine Chance auf Vermittlung haben. Hunde, die von vielen längst aufgegeben wurden oder deren Versorgung oder gar Rehabilitation kosten- und pflegeintensiv ist. Hier sehen wir unsere Stärke, bei – und mit – diesen Notfä(e)llen schlägt auch unser Herz.

Wir machen uns für den Auslandstierschutz stark, da dort ein Hundeleben meist nichts wert ist und Leid und Elend der Tiere teilweise unerträglich sind. Unkontrollierte Vermehrung und kistenweise ausgesetzte Welpen stellen dort ein großes Problem dar. Die Tierheime sind gerade mit den betreuungsintensiven Welpen, denen nicht die nötige Zuwendung entgegengebracht werden kann, völlig überfordert. Nicht selten werden dann diese Tiere, die im Welpenalter ins Tierheim kommen, zu den „vergessenen Hunden“ und fristen viele Jahre lang ein elendes Dasein. Wir versuchen daher, so gut es geht, auch schon für diese Junghunde einen Platz zu finden. Ohne Unterstützung aus Deutschland würden die – oft deutschen – Tierschützer vor Ort nichts ausrichten können und aufgrund der großen Anzahl der hilfsbedürftigen Tiere schlichtweg scheitern. In den meisten Ländern liegt noch ein langer Weg vor den Menschen, die für diese Tiere kämpfen, aber man darf und wir wollen sie nicht in ihrem Kampf alleine lassen!

Wir unterstützen die Einrichtungen vor Ort mit benötigten Hilfsgütern und Spenden oder schicken Futterlieferungen. Erfolgreich konnten auch schon Kastrationen in Kooperation mit ortsansässigen Tierheimpraxen durchgeführt werden.

Bei alledem sind wir natürlich auf Unterstützer, Freunde, Spender und Interessierte angewiesen. Informieren Sie sich auf den weiteren Seiten über unsere Arbeit, überzeugen Sie sich von Erfolgen und Aktionen. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine gute Dinge tun, können sie das Gesicht dieser Welt verändern!


16.01.2019

Vier „vergessene Hunde von Gibraltar“  brauchen Ihre Hilfe!

Die Mischlingsbrüder Kanjer und Sparky, die bereits seit 2016 im Tierheim saßen und sich so gut erholt hatten, sind in nur wenigen Tagen ein Schatten ihrer selbst geworden. Krankheiten liegen keine vor auch keine Parasiten und Futter ist genügend vorhanden aber sie trauern, denn plötzlich kommt niemand mehr zu ihnen, spielt mit ihnen oder kuschelt mit ihnen. Lediglich an den Wochenenden kommen ehrenamtliche Helfer und gehen spazieren mit ihren Lieblingen und genau sie haben nun auch Alarm geschlagen und uns um Hilfe gebeten. Das gleiche gilt für den wunderbaren Shadow, dem der Stress zusätzlich extrem plagt, denn er wurde schon einmal verlassen. Zu guter letzt unser Retriever Mischling Bobby, auch er ein fröhlicher aktiver Hund, seit 2 Jahren im Tierheim und noch nie eine Anfrage. Doch was ist der Grund, dass diese vier Hunde momentan wieder so sehr leiden?

Einige haben es bereits mitbekommen, die wunderbaren Private Kennels müssen schließen.

In diesen Kennels befanden sich vor allem die sehr schwer vermittelbaren und stark seelisch  verwundeten Hunde, dort konnte mit Ihnen gearbeitet werden und wirklich alle Hunde waren nach einiger Zeit wieder sehr gut erholt, sowohl seelisch als auch körperlich und viele von ihnen leben nun glücklich in einem neuen Zuhause. Die Hunde dort hatten immer sehr viel Zuspruch durch viele Mitarbeiter, diese haben aber bis auf eine einzige Mitarbeiterin bereits ihren Arbeitsplatz verlassen und so sitzen sie da unsere Zaubernasen und trauern und leiden wieder. Kanjer, Sparky, Bobby und Shadow hat es besonders getroffen. Die SALVA Hundehilfe e.V. sucht nun dringend Pflegestellen für diese vier Hunde.

Da dieses in den letzten Monaten leider auch nicht von Erfolg gekrönt war gibt es einen Plan B, der wie so oft leider mit Kosten verbunden ist, die der Verein nicht ohne Ihre Hilfe stemmen kann. Es besteht die Möglichkeit einen Hund oder sogar zwei Hunde (evtl. sogar alle vier) in einer sehr guten Pension unterzubringen in Schleswig Holstein. Dort hätten die Hunde wieder genau den Zuspruch, den sie aus Spanien kannten und aus Erfahrung wissen wir, die Vermittlungschancen würden für alle vier Hunde dort sehr steigen. Leider wird dieses den Verein pro Hund und pro Monat 300,00 Euro kosten, zusätzlich kommen die Ausreisekosten hinzu von je 260,00 Euro. Das Team von Gibraltar hat ebenfalls Hilfe beim sammeln von Spenden zugesagt und so hoffen wir, dass wir diesen vier Hunden schnell helfen können. Für die Brüder Kanjer und Sparky haben sich für den ersten Monat bereits liebe Menschen gefunden, die den ersten Monat Pension in Deutschland möglich machen, für sie suchen wir jeweils noch Ausreisepaten, damit ihrem Glück wirklich nichts mehr im Wege steht. Für Bobby und Shadow sieht es momentan noch nicht so erfreulich aus. Ihr Schicksal ist noch ungewiss.

Wenn Sie Shadow, Kanjer, Sparky und Bobby unterstützen möchten, freuen wir uns über Spenden auf unser Konto. Bitte unbedingt den Hundenamen und den Verwendungszweck angeben, damit wir es auch richtig zuordnen können.

Helfen Sie uns helfen!


Hier finden Sie unsere aktuellen Spendenprojekte

https://salva-hundehilfe.de/spendenprojekte/


„Manchmal sitzen sie vor Dir, mit Augen, so hinschmelzend, so zärtlich und so menschlich, dass sie Dir beinahe Angst machen, denn es ist unmöglich zu glauben, dass da keine Seele in Ihnen ist.“
– Theophile Gautier-

In unserer Kategorie „Glückliche Fellnasen“ können Sie sehen wie vielen Hundeseelen die SALVA Hundehilfe e.V. bereits durch das unermüdliche Engagement unserer ehrenamtlichen Helfer und durch die Spenden unserer Unterstützer eine zweite Chance und ein Herzenszuhause ermöglicht hat.

Doch es warten noch so viele Seelen auf unsere Hilfe und wir möchten gemeinsam mit Ihnen etwas bewegen:

Der Erfolg unserer Arbeit liegt darin, dass sich die SALVA Hundehilfe e.V. überwiegend aus Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Hilfe können wir unsere Partnertierheime und Tierschutzorganisationen im In-und Ausland unterstützen, den kranken und verwahrlosten Tieren die tierärztliche Betreuung zukommen lassen, Pflegestellen und Unterkünfte für die Hunde sicherstellen und die Welt nach und nach zu einem besseren Ort für die Tiere werden lassen.

Sie möchten uns dabei unterstützen, den Hundeseelen im Auslandstierschutz eine zweite Chance zu ermöglichen, können jedoch selber kein Tier bei sich aufnehmen oder haben nicht die Möglichkeit „Zeit zu spenden“?

Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Als förderndes Mitglied leisten Sie einen wertvollen Beitrag für unsere Arbeit, den wir zu 100% an die Hunde weitergeben werden. Jeder Mensch, der sein Herz öffnet und sich entscheidet einen Beitrag zu leisten, sich für die Tiere einsetzt und seine Stimme erhebt ist unbeschreiblich wertvoll für den Erfolg unserer Arbeit.

Tue etwas Wunderbares. Die anderen könnten dich nachahmen.
– Albert Schweitzer –


Auf Facebook immer die akFB-LikeButton-online-512tuellsten Informationen!

Schaut doch mal vorbei und gebt uns euren “LIKE” – je mehr wir sind sind, um so größere haben unsere Notfelle, ihre Menschen zu finden!


§11

 

Die SALVA Hundehilfe hat die Erlaubnis nach Tierschutzgesetz § 11 Abs. 1 Nr. 5.  Unsere Fahrer haben den Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäß Artikel 17 Absatz 2 Verordnung (EG) Nr. 1/2005 über den Schutz von Tieren beim Transport (Tierschutztransportverordnung – TierSchTrV).