Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Robby
Bodeguero

Bodeguero Robby, ca. 06/2011, ca. 42 cm

Auch für den süßen Bodeguero Robby heißt es vorerst „Endstation Tierheim“. Ein ganz schlechter Ort für den sehbehinderten alten Hundeschatz. Die kalte Jahreszeit beginnt gerade erst und besonders die älteren Hunde leiden dann sehr unter der Feuchtigkeit und Kälte. Deshalb suchen wir für den süßen Hundesenior schnellstmöglich ein gemütliches und warmes Zuhause.

Vor Ort zeigt sich Robby gut verträglich mit anderen Hunden und freundlich mit Menschen. Ein Katzentest kann bei Bedarf durchgeführt werden. Er mag seine Streicheleinheiten und freut sich immer, wenn Jemand Zeit hat, ihn aus dem Zwinger zu holen. Dann würde er gern zusammen mit dem anderen Ende der Leine etwas unternehmen und die Umgebung erkunden, leider ist dafür vor Ort einfach zu wenig Zeit.

Welche Menschen wollen Robby einen tollen Altersruhesitz schenken und mit ihm zusammen die Welt erkunden? Melden Sie sich gern bei Robbys Vermittlerin. Er kann schon bald ausreisen.

Die Hunde der SALVA Hundehilfe e.V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt und werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Wenn Sie keinen Hund adoptieren können oder wollen, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de