Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Harry
Epagneul Breton

Epagneul Breton Harry, 12/2019, ca. 51 cm

Harry – hol schon mal den Wagen!

Harry wurde gerade lieblos im Tierheim abgegeben. An ihm liegt das nicht, er ist ein netter und aufgeschlossener Hund. Einer zu viel im alten Zuhause? Die zugedachte Aufgabe nicht gut erfüllt? Wir wissen es nicht und am Ende ist es auch egal. Was wir wissen ist, dass Harry ein tolles Zuhause verdient hat, in dem er geliebt wird und Hund sein darf. Vielleicht ist er noch nicht rundum gut erzogen, muss das Hundeeinmaleins noch lernen und trainieren. Das wird er aber sicher mit Leichtigkeit schaffen, denn als Bretone ist er natürlich intelligent und will gefallen. Harry hat ein freundliches Lachgesicht und kommt im Tierheim bestens mit seinen Zwingerkollegen aus. Die wenige menschliche Zuwendung, die ihm dort zuteil wird, genießt er sichtlich. Gerne möchte unser lieber Harry gleich auf den nächsten Transport nach Deutschland hüpfen. Sie haben ein Plätzchen für ihn frei? Für immer oder auf Zeit? Melden Sie sich bei seiner Vermittlerin!

Hier gehts zu Harrys Videos: Video 1 und Video 2

Hier ist ein neues Video von Harry am Strand

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerChristiane Johnen
Telefon
E-Mailchristiane.johnen@salva-hundehilfe.de