Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Indiana
Epagneul Breton

Epagneul Breton Indiana, 12/2019, ca. 47 cm

Indiana – süße Bretonin mit Reiselust

Indiana möchte nicht bleiben wo sie ist. Sie hat ihr Köfferchen gepackt und hat sich Deutschland als Land ihrer Träume in den hübschen Kopf gesetzt. Erst vor Kurzem ist sie im Tierheim gelandet und das ist kein Platz für eine sensible Bretonin. Hier ist es laut, hier ist es viel zu voll und vor allem hat niemand Zeit zum Kuscheln und Schmusen. Aufmerksam, intelligent und anpassungsfähig – das sind nur einige der tollen Eigenschaften dieser geschätzten Rasse. Einmal Bretone – immer Bretone, so denken viele Menschen, die schon einmal einen solchen Hund besessen haben. Lernfähig und lernwillig wie Indiana ist, wird sie sicher nach einer entsprechenden Ankunftszeit schnell das Leben im neuen Zuhause genießen und sich in alles hineinfinden, was sie aus ihrem bisherigen Leben noch nicht kennt. Sie haben ein Körbchen frei für die Süße, sei es für immer oder zur Pflege auf Zeit? Dann melden Sie sich bitte bei Indianas Vermittlerin, die sich um das Reiseticket für die freundliche Fellnase kümmert.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerChristiane Johnen
Telefon
E-Mailchristiane.johnen@salva-hundehilfe.de