Zuhause gesucht
Paquera
Galgo

Galgo Paquera, 04/2019, ca. 63 cm

Weit über ein Jahr musste Paquera im Tierheim auf ihre Chance warten - nun ist der erste große Schritt getan, sie lebt mit anderen Hunden und Katzen bei einer Pflegefamilie.

Und sie genießt es! Vom ersten Tag an war Paquera stubenrein, das Leben im Haus kannte sie allerdings nicht. Unglaublich schnell hat sie sich aber eingelebt, nach kurzer Zeit gehörte sie dazu, als ob sie schon immer da war. Paquera ist eine wunderbare und unkomplizierte Hündin. Jagdtrieb ist natürlich vorhanden, er ist aber nicht sehr ausgeprägt. Sie liebt andere Hunde, läuft perfekt an der Leine, ist ein ruhiger Beifahrer und kann mit ihren Hundefreunden auch einige Zeit alleine bleiben. Es gibt nichts Negatives zu berichten, haben Sie sich schon jetzt verliebt? Galgo Paquera wurde positiv auf Leishmaniose getestet, die Krankheit ist aber nicht ausgebrochen. Sie ist gechipt, geimpft und kastriert.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de