Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Paquera
Galgo

Galgo Paquera, 04/2019, ca. 63 cm

Paquera unsere schöne Galga möchte gerne nach Deutschland reisen. Am liebsten natürlich in ein Für-immer-Zuhause aber es wäre auch erst mal eine Pflegestelle in Ordnung.

Die süße Maus ist anfangs gegenüber Fremden etwas schüchtern. Sie bellt dann auch gerne mal, nach dem Motto: „Wenn ich laut bin, bleibst Du weg“. Allerdings kann sie den Leckerchen nicht widerstehen und hört auch schnell wieder mit dem Bellen auf, um an das Leckerchen zu kommen und schon ist das Eis gebrochen. Mit anderen Hunden ist sie sehr sozial, egal ob Weibchen oder Männchen. Für Paquera wäre es toll, wenn ihre „neue“ Familie einen gut gesicherten Garten hätte, auch ein souveräner Hundekumpel wäre super. Er kann Paquera zeigen, wie schön es doch auf der Welt sein kann.

Wenn Paquera Ihr Herz erobern konnte, dann wenden Sie sich bitte an ihre zuständige Vermittlerin.

Die Hunde der SALVA Hundehilfe sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Herdel
Telefon
E-Mailsandra.herdel@salva-hundehilfe.de