Zuhause gesucht
VIDA
Galgo

Vida, Galgo, 55 cm, 01.05.2018, Deutschland

Vida war in Spanien schlimm Leishmaniose krank. Die Tierschützer vor Ort bangten um ihr Leben. Aber Galgo Vida ist eine starke Hündin und sie wollte leben. Ein Jahr dauerte der Genesungsprozess und für eine kurze Zeit war sie wieder fit. In Deutschland traf es sie dann nochmal schlimm und unsere kleine Pechmaus kämpfte mit einer Hepatozoonose und einer Babesiose sowie einer wieder aktiven Leishmaniose. Ein paar Tage mussten wir um ihr Leben bangen, aber Vida zeigte sich wieder einmal kämpferisch und überstand die schlimme Zeit.

Die Behandlung ist inzwischen abgeschlossen und Vida hat wieder einmal ihr Kämpferherz unter Beweis gestellt. Sie ist wieder fröhlich und aktiv und eine echte Herz-Diebin. Uns ist klar, dass es Vida nicht leicht haben wird eine Familie zu finden, die sich auf das Risiko ihrer Krankheitsgeschichte einlassen kann - aber dennoch hoffen wir es ganz stark, denn Vida ist eine wahre Traumhündin.

Auf ihrer Pflegestelle zeigt sie sich anhänglich und freundlich, im Haus findet sie schnell zur Ruhe – ein richtiger Couchpotato. Draußen geht sie sehr lieb an der Leine und kommt auch sehr gut mit Verkehrslärm klar. Rassetypisch hat sie eine ordentliche Portion Jagdleidenschaft in sich und kann nur in gesicherten Gebieten von der Leine gelassen werden. Vida mag andere Hunde zeigt aber kein besonders großes Interesse. Wir können uns für sie sowohl einen Einzelplatz als auch einen Platz in einem Mehrhundehaushalt vorstellen. Vida ist eine wunderbare Bürobegleitung und könnte gut mit zur Arbeit genommen werden.

Haben Sie sich in die schöne, starke Vida verliebt? Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

Kontakt

AnsprechpartnerAnna-Rachel Meynig
Telefon
E-Mailanna.rachel-meynig@salva-hundehilfe.de