Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Bella
Malinois

Malinois Bella, 03/2016, ca. 65 cm, 38547 Wettmershagen

Bella ist eine besondere Seele

Nach einem kurzen Aufenthalt im Tierheim durfte die wunderschöne Hündin Ende November nach Deutschland reisen. Ihr körperlicher und seelischer Zustand war nicht gut. Bella wurde dann Anfang Dezember am Knie operiert, da ihr die Kniescheibe immer heraussprang. Während der OP wurde dann auch eine HD festgestellt.

Die sensible Maus ist nun auf eine neue Pflegestelle gezogen, wo ganz fleißig mit ihr gearbeitet hat, so kann sie ihr beim wieder gut belasten und die Spaziergänge werden immer länger. Zudem geht sie brav unterstützend zur Physiotherapie.

Bella kam mit vielen offenen Hautstellen in Deutschland an, die zunächst trotz Behandlung nicht weggehen wollten. Jetzt, mit mehr Beschäftigung und Zuwendung, lässt sie diese Stellen auch in Ruhe und sie können langsam abheilen, sie waren wohl Bellas schlechtem psychischen Zustand geschuldet. Trotzdem haben wir sie noch nicht ganz im Griff und befinden uns weiterhin in der Abklärung.

Im Haus verhält sie sich ruhig, hat aber große Ängste, was enge Räume angeht, sie kann nur schwer durch Türen gehen, und möchte dort am Liebsten immer panisch durchrennen, Auch das Einsteigen ins Auto bereitet ihr extremen Stress.. Die Pflegestelle arbeitet mit ihr sehr fleißig daran.. Zu gerne würden wir wissen, was diese arme Seele erlebt haben muss.

An die Hüfte möchte der nun zuständige Tierarzt erst heran gehen, wenn Bella sich körperlich und psychisch erholt hat.An ihren neuen Bildern sieht man bereits, dass es Bella besser geht, ihr Gesichtsausdruck hat sich verändert. Bella hat ganz schnell die ersten Kommandos gelernt, sie ist ein unheimlich schlaues Mädchen, das etwas zu tun braucht.

Draußen kommt Bella mit Menschen klar, in Räumen, machen Männer und Kinder ihr oft noch Angst und sie geht in Abwehrhaltung, weshalb wir uns wünschen, dass sie in einen ruhigen Haushalt kommt, hier wäre auch eine neue Pflegestelle ohne Kinder in einem ebenerdigen Zuhause wünschenswert.Auf Katzen reagiert Bella ohne großes Intresse, wenn diese sie nicht bedrängen, wäre ein Zusammenleben probemlos möglich.

Malitypisch möchte sie unbedingt gefallen. Überdreht ist sie nicht. Mit anderen Hunden kommt Bella prima zurecht.

In Spanien wurde eine Mitralklappenveränderung festgestellt, sie wurde hier dem Tierarzt vorgestellt, es gibt derzeit keinen Handlungsbedarf. Bellas Herz ist unauffällig. Man sollte es in regelmäßigen Abständen kontrollieren.

Möchten Sie Bella einen Platz in Ihrem Herzen schenken? Dann melden Sie sich bei Ihrer Vermittlerin.

Malinois Bella, 03/2016, ca. 65 cm, 12159 BerlinUnsere Bella hat die ersten Hürden gemeistert. So fand die Op am Kniegelenk Anfang Dezember statt. Bella hat diese gut überstanden. Während der Op kam eine beidseitige HD zum Vorschein, die dann aber erstmal nicht operiert wurde.

Bellas körperlicher Zustand ist nach wie vor dürftig, auf ihre vorhandenen Hautprobleme schlug nichts an.

Unsere Maus hat im Januar die Pflegestelle gewechselt und ihr neuer Tierarzt vermutet, dass die Hautprobleme von der Psyche kommen aus Unterforderung.

Bella trainiert fleißig das operierte Bein, geht täglich mehrmals spazieren und hat innerhalb kurzer zeit große Fortschritte gemacht, auch zur Physio muss sie einmal in der Woche gehen, um das Bein zu kräftigen.Sie nimmt etwas zu, was ihr sehr gut steht.

Seitdem sie mehr zu tun hat, lässt sie auch ihre Hautstellen fast komplett in Ruhe, so dass diese nun abheilen können. Bella ist ein ganz schlaues Mädchen. Ihr Körper und ihr Geist müssen sich nun erholen, bevor an die Hüfte rangegangen werden kann.

Bella ist weiterhin auf Eure Spenden angewiesen, denn die Physiotherapie ist teuer und je nachdem, wie mit der Hüfte verfahren wird, kommt da noch ein weiterer großer Batzen im 4 stelligen bereich auf uns zu. WEelche Methode letzendlich nangewandt wird, ist abschließend noch nicht klar. Wollt Ihr Bella unterstützen dann könnt ihr gerne auf das Konto der SALVA Hundehilfe spenden:

SALVA Hundehilfe e.V; IBAN: DE96 2305 1030 0510 6611 68 Sparkasse Südholstein

oder via Paypal: inf@salva-hundehilfe.de

Damit es Bella zu Gute komt gebt im Verwendungszweck Medizintopf Bella an. Die süße maus wird es euch ganz bestimmt sehr danken. Sie hat es so sehr verdient.

 
 

Malinois Bella, 03/2016, ca. 65 cm, 12159 Berlin

Bella durfte im November auf eine Pflegestelle ziehen.

Leider zeigte sich hier sehr schnell eine Lahmheit hinten links. Die Malinoishündin wurde dem Tierarzt vorgestellt und heraus kam, dass sie hinten eine starke Muskelathropie hat, so dass die linke Kniescheibe immer wieder herausspringt. Da sich im linken Knie auch ein Erguss befindet, könnte dies von einer Verletzung herrühren.

Bella muss operiert werden, damit sie, wie es sich für einen Mali gehört, wieder unbeschwert herumtollen kann.

Dies OP wird um die 1600 EUR kosten und sollte zeitnah durchgeführt werden, dafür bittet Bella nun um Unterstützung.

Als Betreff geben Sie bitte an: Medizintopf Bella
  • SALVA Hundehilfe e.V.  - IBAN:  DE96 2305 1030 0510 661 168 - BIC: NOLADE21SHO - Sparkasse Südholstein
  • PayPal: info@salva-hundehilfe.de (wichtig als Freunde senden, da ansonsten Gebühren anfallen)

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Dolling
Telefon
E-Mailsandra.dolling@salva-hundehilfe.de