Zuhause gesucht
Jora
Malteser

Malteser, Jora, ca. 05/2014, ca. 25 cm

Ganz bestimmt findet auch Jora bald ihr Zuhause! Es müssen Menschen mit viel Geduld sein.

Jora ist schüchtern, es wird ganz sicher noch einige Zeit dauern, bis sie Vertrauen fassen kann. Kinder sollten deshalb nicht in ihrem Zuhause leben, zuviel Trubel ist nichts für die Maus. Ein Hundefreund würde ihr das Leben sicher erleichtern, an ihm oder ihr könnte sie sich orientieren. Ein ländliches Zuhause mit Garten, das wäre ein Traum! Jora möchte so gerne bei ihren Menschen sein, sie muss sich nur trauen!

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit. Sie brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe.

Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de