Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Queso
Maneto

Maneto Queso, ca. 09/2020, ca. 33 cm

Queso wurde in einem Dorf in der Nähe von San Roque gefunden.

Er ist ein selbstsicherer, aktiver und gesunder junger Hund. Zu den Pflegern ist er besonders freundlich und genießt die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, die er bekommt. Im  Auslauf versteht er sich sowohl mit Rüden wie auch Hündinnen bestens.

Er hat einen besonders langen Rücken, dabei ist gesundheitlich darauf zu achten, dass die Pausen zwischen Fütterung und Spaziergang oder Spiel eingehalten werden, wegen des erhöhten Risikos auf Magendrehung. Des Weiteren wird er aktuell gegen einen Leishmaniose-Schub behandelt und zeigt sich absolut tapfer und ungebrochen fröhlich und lustig.

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Wenn Sie sich der Verantwortung bewusst sind, melden Sie sich gerne bei der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe. Auch über das Bereitstellen einer Pflegestelle, würden wir uns sehr freuen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAnna-Rachel Meynig
Telefon
E-Mailanna.rachel-meynig@salva-hundehilfe.de