Pflegestelle oder Zuhause gesucht
AMELA
Mischling


Munter tapst und wirbelt Mischling Amela mit den anderen Welpen durch das spanische Tierheim. Amela ist ein typisches Welpenmädchen und zeigt sich ganz neugierig, verspielt und aufgeweckt. Typisch Junghund möchte sie gern die Welt erkunden. Sie ist ein kluger Kopf und möchte diesen auch gerne einsetzen. Im Tierheim bekommt sie viel zu wenig Aufmerksamkeit und viel zu wenig Auslastung für Körper und Geist. Daher ist sie auf der Suche nach einer Familie, die ihr die wichtigen Dinge des Lebens beibringt. Gerne würde sie mit ihrer Familie eine Hundeschule besuchen und ein schöner großer Garten zum Spielen wäre natürlich auch super.

Ein Hund in diesem Alter bedeutet aber auch Arbeit. Hier und da passiert ein Malheur. Der ein oder andere Schuh wird geopfert werden müssen. Sitz, Platz und Fuß klingen für sie noch wie eine Sprache von einem anderen Planeten. Was er dafür im Gepäck hat sind: Viel Liebe, das ein oder andere Küsschen einmal quer übers Gesicht und große Dankbarkeit endlich sein ganz eigenes Zuhause zu haben. Es ist davon auszugehen, dass Amela ein Hund wird, der sich gerne und viel bewegt. Außerdem wird sie gerne ihr Köpfchen einschalten und mitarbeiten. Deswegen wünscht sich Amela Menschen, die sich aktiv mit ihr beschäftigen – körperlich und auch geistig.

Sie haben sich in Amela verliebt und möchten ihr ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin. Unsere Hunde reisen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Kontakt

AnsprechpartnerLaura Rebernik
Telefon
E-Maillaura.rebernik@salva-hundehilfe.de