Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Becky
Mischling

Mischling Becky, 07/2023, Endgröße ca. 45- 50 cm

Becky könnte ab dem 09.12.2023 in IHR Zuhause ziehen!

Becky lebt zusammen mit ihren zwei Geschwistern Berni und Kyla in unserem bulgarischen Partnertierheim. Das zauberhafte Hundemädchen hat ein liebevolles und etwas scheues Wesen. Gemeinsam mit ihren Geschwistern tollt Becky im Zwinger herum und stolpert dabei schon mal über ihre süßen Pfötchen. Kein Hundekind sollte im Tierheim seine Kindheit verbringen müssen. Hier hat alles seine Begrenzungen und ein Hundekind kann sich nicht optimal entwickeln.

Von daher suchen wir nach einem liebevollen Zuhause für Becky. Das liebenswerte Hundemädchen sollte in einem familiären Lebensumfeld aufwachsen dürfen, um gemeinsam mit IHREN Menschen alle weiteren Entwicklungsschritte gehen zu dürfen. Becky wünscht sich eine Familie, die mit ihr durch „dick und dünn“ gehen will. Sie benötigt Verlässlichkeit und Vertrauen für ihr ganzes Hundeleben lang. Eine Familie, die mit ausreichend Zeit und Freude, ihr Leben mit einem Hund teilen wollen und am Anfang steht das noch unerfahrene Hundemädchen Becky und am Ende die weise und erfahrene Seniorin Becky.

Mit dem Einzug eines Hundekindes verändert sich ihr Leben positiv, aber es bedeutet auch erst einmal mehr Aufwand an Zeit und persönlichen Einsatz. Becky muss erzogen werden und dabei wird sicherlich nicht alles sofort klappen. Hundekinder werden nicht von alleine stubenrein und sie müssen langsam an das alleine Bleiben herangeführt werden. Becky wird lernen müssen, Grenzen zu akzeptieren und zwischen „mein und dein“ zu unterscheiden. In einem guten Miteinander – Pfötchen für Pfötchen und Schritt für Schritt in eine gemeinsame Zukunft.

Sollten Sie Becky an ihre Pfötchen nehmen und der süßen Maus ein Körbchen für die Ewigkeit schenken wollen, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage.

Becky steht in den Startlöchern und es wäre schön, wenn das Hundemädchen ab dem 09.12.2023 ein Zuhause ihr Eigen nennen dürfte.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen durften.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Becky haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Hier geht es zu Beckys Video.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de