Vermittelt
David
Mischling

Mischling David, ca. 09/2021, Endgrösse ca. 40 cm

Mischling David sucht sein Glück. Seine ersten Monate hat der kleine Mann im Tierheim gelebt. Seit einiger Zeit ist David nun auf einer spanischen Pflegestelle untergebracht und teilt sich Körbchen und Liebe mit zwei anderen Artgenossen.

Im Zusammenleben mit David wurde deutlich, dass er auf Ansprachen in normaler Stimmlage oder auf Geräusche nicht reagiert. Töne mit einer höheren Frequenz nimmt er dagegen wahr (z.B. die Haustürklingel oder wenn Porzellan auf den Boden zerbricht). Wir gehen davon aus, dass David fast taub ist.

Vom Verhalten her ist der kleine Rüde ein typischer Welpe. Sein Leben besteht aus Spielen, Fressen und Schlafen. Seine neue Umgebung hat er mit einer gesunden Neugierde erkundet. Natürlich muss Klein-David noch das komplette Hunde-Einmal-Eins erlernen.

Der Alltag mit einem tauben Hund unterscheidet sich nicht viel von dem mit hörenden Hunden. Bei der Erziehung eines tauben Hundes ist es wichtig, dass Sie die Aufmerksamkeit des Vierbeiners auf sich lenken. Über den Blickkontakt können Sie mithilfe von Zeichensprache mit dem Hund kommunizieren. Eine gute und verlässliche Bindung zu Ihrem Hund erleichtert die Kommunikation zwischen Ihnen und ihrem Liebling. Der Besuch einer Hundeschule könnte eine gute Unterstützung bei der Erziehung von David sein.

Wir wünschen uns für David ein Zuhause, indem der kleine Mann die notwendige Hilfestellung in seiner Besonderheit erhält und trotz seines Handicaps zu einem selbstbewussten Hund heranwachsen kann. Ein bereits vorhandener souveräner Ersthund wäre für David sehr hilfreich. In der Familie lebende Kinder sollten bereits älter und besonnen mit der Behinderung von David umgehen können. Klein-David ist eine Zuckerschnute und ein Herzverdreher.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückblicken, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de