Zuhause gesucht
Fredo
Schäferhund Mischling

Schäferhund Mischling Fredo, 06/2022, ca. 65 cm, 46399 Bocholt

Fredo – ein toller Rohdiamant

Fredo ist ein Rohdiamant, der darauf wartet, die Welt kennen zu lernen.Fremden Menschen gegenüber zeigt er sich nach anfänglicher Zurückhaltung freundlich und aufgeschlossen. Im Umgang mit Artgenossen ist er souverän. Draußen fällt es ihm noch schwer, sich an seinem Menschen zu orientieren, lässt sich aber bei klarer Ansprache gut führen. Im Haus kommt er mit Unterstützung gut zur Ruhe. Fredo war von Anfang an stubenrein und bleibt alleine. Hier lebt er mit Katzen zusammen, was für den stattlichen Rüden auch kein Problem darstellt. Jagdtrieb zeigt er nicht, so dass er mit Sicherheit nach Eingewöhnung und entsprechender Bindung ableinbar sein wird. Ambitionierte Hundeanfänger werden sicherlich auch mit Fredo gut zurecht kommen.

Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.

Möchten Sie die Herausforderung annehmen und der hübschen Rüden ein Zuhause schenken?

Schäferhund Mischling Fredo, 06/2022, ca. 70 cm

Die Brüder Michael und Fredo wurden als Welpen aus einer Tötungsstation gerettet. Damit die beiden Welpen dem Alltag im überfüllten Tierheim entgehen konnten, wurden sie auf einem bezahlten Platz in einer kleinen privaten Pension in Spanien untergebracht.

In der Pension wurden die beiden liebevoll aufgezogen. Das ist nun knapp ein Jahr her und so mussten die beiden Brüder ungesehen ihre ganze Kindheit dort verbringen. Die zwei Brüder sind in der Pension zu aufgeweckten, neugierigen Junghunden herangewachsen.

Michael hat nun das große Los gezogen und darf im Juli auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Fredo bleibt leider ohne seinen Bruder in der Pension in Spanien zurück.

Schäferhund Mischling Fredo, 06/2022, ca. 70 cmFredo würde sich sehr über einen Pensionspaten freuen, damit seine Unterbringung und Betreuung weiterhin gesichert sind.

Für den Pensionsplatz entstehen uns monatlich Kosten in Höhe von 225 €.

Die Übernahme einer Pensionspatenschaft (Voll- oder Teilpatenschaft) erfolgt durch eine monatliche Spende in beliebiger Höhe. Auch über eine einmalige Spende würden wir uns sehr freuen. Bei Fragen zu einer Patenschaft wenden Sie sich bitte an das Team der SALVA Hundehilfe.

Betreff/ Verwendungszweck: Pensionspatenschaft für Fredo

SALVA Hundehilfe e.V. IBAN: DE96 2305 1030 0510 661 168 BIC: NOLADE21SHO Sparkasse Südholstein (Bitte an den Betreff denken)

PayPal: info@salva-hundehilfe.de (wichtig als Freunde senden, da ansonsten Gebühren anfallen und auch hier an den Betreff denken)

Fredo würde sich sehr über einen Paten freuen, aber umso mehr würde er sich freuen, wenn er wie sein Bruder eine Pflegestelle oder ein Zuhause finden würde:

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMaxi Phielipp
Telefon
E-Mailmaxi.phielipp@salva-hundehilfe.de