Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Frodo
Mischling

Mischling Frodo, 01/2015, ca. 40 cm

Warmes und weiches Körbchen als Alterswohnsitz gesucht

FRODO durfte in Polen sein Übergangskörbchen auf einer Pflegestelle beziehen. Dort lebt er mit einer Hündin, einem Rüden und einer Katze zusammen. Der ältere Mischlingsrüde hatte in Polen ein Zuhause, bis sein Herrchen verstarb. Über einen längeren Zeitraum war sich der liebe Kerl alleine überlassen. Keiner wollte die Verantwortung für FRODO übernehmen. Aufgrund alter Verletzungen in den Hinterbeinen, die unbehandelt blieben, ist er in seinem Bewegungsablauf eingeschränkt. Seit der durchgeführten Physiotherapie konnte sich der Bewegungsablauf deutlich verbessern. FRODO ist ein freundliches und offenes Kerlchen. Er liebt es mit SEINEN Menschen zusammen sein zu dürfen. Insbesondere mag der Hundesenior die Nähe zu älteren Menschen. Kuscheln und sich ausgiebig streicheln lassen, dass gefällt dem FRODO sehr. Der Mischlingsrüde ist stubenrein.

Seine Spaziergänge sind ihm heilig – voller Freude marschiert FRODO vorne weg. Das an der Leine laufen kennt er. Er freut sich auf viele Begegnungen mit Menschen und anderen Hunden. Bei Begegnungen mit anderen Hunden schaltet er den Propeller in seiner Rute ein. Zu Hündinnen pflegt FRODO einen sehr guten sozialen Kontakt. Bei Rüden entscheidet seine Sympathie. Nach den Spaziergängen sollte darauf geachtet werden, dass der Hundesenior seine Ruhephasen bekommt. FRODO vergisst häufig, dass er kein Jungsporn mehr ist. Seine Physiotherapie hat er geduldig über sich ergehen lassen. Bei den Tierarztbesuchen jammert FRODO kläglich. Der Hundesenior ist ein Hundeschätzchen und er sollte bald sein „Für-Immer-Körbchen“ finden dürfen, in dem er seine letzten Jahre glücklich und zufrieden verbringen darf.

Von daher suchen wir nach einem liebevollen Zuhause für FRODO. Dieses sollte ebenerdig gelegen sein und ein vorhandener Garten, würde den Hundesenioren sehr glücklich machen. Denn er liebt es bei Sonnenschein gemütlich draußen zu chillen. Wir wünschen uns für FRODO ein Zuhause, in dem er nicht über einen längeren Zeitraum alleine bleiben muss. FRODO will immer bei SEINEN Menschen sein. Wir können uns eine Vermittlung von dem lieben Kerlchen zu älteren Menschen vorstellen. Alternativ sollten SEINE zukünftigen Menschen den Hundesenioren mit zur Arbeit nehmen können oder im Homeoffice tätig sein.

Sie wollen FRODO ein Körbchen als Alterswohnsitz zur Verfügung stellen und Ihre Lebensbedingungen können den Bedürfnissen von FRODO gerecht werden, dann freuen wir uns auf Ihre ernstgemeinte Anfrage.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sie sind sich dieser Verantwortung bewusst und haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von FRODO, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf. Auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle würden wir uns sehr freuen. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerAndrea Funk
Telefon0173 – 51 74 297
E-Mailandrea.funk@salva-hundehilfe.de