Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Otto
Mastin Mischling

Mastin Mischling Otto, 08/2020, ca. 75 cm

Auch Otto möchte sich vorstellen.

Der charmante Rüde wartet geduldig darauf, dass sich jemand in ihn verliebt. Seine ganzen Zwingerkumpanen, männlich wie weiblich, wurden inzwischen vermittelt. Er musste sie alle gehen sehen, nur er blieb übrig. Woran es liegt kann man sich gar nicht erklären.Seit Februar 2022 wartet er nun auf seine Chance.

Otto kann Sitz und Pfötchen geben. Er ist ganz glücklich, wenn er jemandem zeigen kann, wie gut er das kann. Der große Rüde läuft sehr gut an Leine, Autos, Radfahrer und Spaziergänger beeindrucken ihn überhaupt nicht. Außer dem Mastin hat bestimmt ein Schäferhund mitgemischt, weshalb Otto diesen Willen zu gefallen hat.

Im Oktober gab es einmal etwas Abwechslung für unseren großen Hundemann, er durfte einen Ausflug in die Stadt mit seinem Freund Café machen.

Er saß mit einem Freiwilligen auf dem Rücksitz des Autos und war während der Autofahrt einfach perfekt und ruhig. Als er in der Stadt ankam, sprang er freudig heraus und machte sich auf die Suche. Was für ein Vergnügen, schönes grünes Gras zu sehen!! Er interessierte sich für das, was um ihn herum vorging, nahm aber alles gelassen hin. Er ließ sich hervorragend an der Leine führen und ging gerne spazieren oder setzte sich hin, um sich etwas Leckeres zu gönnen oder zu kuscheln. Am Ende des Tages sprang er zurück ins Auto, ohne zu ahnen, dass diese paar Stunden der Freiheit bald enden würden und er zurück in seinen Käfig gehen musste.

Otto ist ein liebenswerter, sanfter, liebevoller Junge, der so viel mehr verdient als das Leben, das er führt. Mit ihm bekommt man einen wunderbaren Hund an seiner Seite.

Als Mastin Mischling sollte er ländlich leben dürfen.

Otto wurde positiv auf Leishmaniose getestet, die Krankheit ist aber nicht ausgebrochen und hält ihn nicht von einem langen, glücklichen Leben ab. Gerne beraten wir Sie hierzu.

Möchten Sie ihm diese Chance bieten und ihm ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin

Hier geht's zu Ottos Video

Hier geht's zu Ottos zweitem Video

Hier ist Video 3

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMartina Henning
Telefon0176 - 61 89 90 71
E-Mailmartina.henning@salva-hundehilfe.de