Zuhause gesucht
Santi
Podenco

Podenco Santi, 05/2021, ca. 55 cm, 83627 Warngau

Ich bin der süße Podenco Santi und hatte bereits das Glück auf eine liebe Pflegestelle ziehen zu dürfen. Im Mai diesen Jahres bin ich ins Tierheim gekommen, wo ich anfangs große Angst hatte. Das lag wohl daran, dass ich bisher nicht die Gelegenheit hatte positive Erfahrungen mit Euch Zweibeinern machen zu dürfen.

Zur Zeit lebe ich auf einer Pflegestelle im schönen Oberbayern, wo man mich gerne besuchen darf. Ich habe mich an die vorhanden Zweibeiner schnell gewöhnt. Jedoch bin ich Fremden gegenüber noch sehr vorsichtig. Schnelle Bewegungen mag ich nicht, da bekomme ich einfach noch Angst. Aber mein Pflegefrauchen sagt, das ich schon viel mutiger geworden bin. Ich bin ja auch noch jung und kann noch ganz viel lernen.

Und was ich schon alles innerhalb einer Woche gelernt habe: Ich bin bereits stubenrein, ziehe nicht an der Leine. Im Haus bin ich ruhig und am liebsten chille ich in meinem Hundebettchen. Die ganze Nacht schlafe ich durch, aber diese Hundebetten sind ja auch soooo kuschelig. Das kannte ich vorher nicht.

Kurz alleine bleiben (wenn die Zweibeiner z.B. den Müll rausbringen etc.) kann ich auch schon, und ein Kläffer bin ich auch NICHT. ;-) Ich gehe natürlich sehr gerne spazieren und genieße es, wenn es was zum Schnüffeln gibt. Ich spiele gerne mit anderen Hunden, diese sollten jedoch nicht zimperlich sein. Mein Spiel mit den Artgenossen ist nämlich etwas wild. Das Autofahren mag ich. Da habe ich eine Kiste mit schönen Decken und da verschlafe ich die Fahrt einfach.

Beim Gassi gehen machen mir laute Geräusche im Straßenverkehr noch Angst, aber wenn du mir zeigst, dass ich davor keine Angst haben muss, werde ich das auch schnell lernen. Nur in einer Großstadt wäre ich (noch) überfordert.

Wenn du über etwas Hundeerfahrung verfügst (oder Lust hast mit mir in einer Hundeschule gemeinsam zu lernen) und mir die schöne Seite des Lebens für die nächsten 10 bis 15 Jahre zeigen möchtest, würde ich mich freuen dich kennenzulernen!

Eins noch: Katzen sollten in meinem neuen zu Hause nicht wohnen, die mag ich nicht.

Melden Sie sich gerne bei Santi's Vermittlerin der SALVA Hundehilfe.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerRoswitha Ruschmeier
Telefon01522 – 48 80 104
E-Mailroswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de