Zuhause gesucht
Alonso
Podenco

Podenco Alonso, 06/2010, ca. 58 cm, 10965 Berlin

Senior Alonso ist ein feiner, alter Herr.

Nach 10 Jahren Kettenhaltung durfte er Ende 2021 endlich auf eine Pflegestelle reisen und führt dort seitdem ein so viel besseres Leben, natürlich genießt er es sehr. Seinem Alter entsprechend ist der Rüde schon etwas ruhiger, aber auch er kann noch seine 5 Minuten haben und ausgelassen herumtollen und mit anderen Hunden spielen.

Quietschetiere mag er auch sehr gerne, und das obwohl er gar nicht mehr so gut hören kann und ziemlich schwerhörig ist, zudem sind auch seine Zähne nicht mehr die besten, hier sind weitere Behandlungen nötig. Alonso wurde positiv auf Leishmaniose getestet, ist hier mit Tabletten gut eingestellt und fit.

Im Haus bevorzugt der feiner Herr ein weiches Bettchen, leckeres Futter und Streicheleinheiten. Damit ist er zufrieden. Stubenrein ist er natürlich.

Spaziergänge sind natürlich ganz nach seinem Gusto, diese genießt er sehr, manchmal läuft er vorne nicht ganz taktrein, dies scheint von einer älteren Verletzung herzurühren, Schmerzen hat er keine dabei.

Alonso friert recht schnell, weshalb er gerne einen Mantel trägt, in dem er sich dann sehr wohl fühlt. Wenn es heißt ist, macht  er dafür dann gerne etwas langsamer.

Auf seiner Pflegestelle kommt er mit allen Hunden klar, zeigt sich nicht dominant, Alonso wird penetrant auf seine eigene charmante Art. So steht er und belagert das Hundebett, in dem seine Herzensdame bereits liegt, solange, bis diese aufsteht und den Platz räumt.

Sicherlich ist es schwer, für einen Hundesenioren mit einigen Baustellen ein Zuhause zu finden, doch Wunder soll es ja geben. Dafür bekommt man einen charismatischen Hundeherren, der einfach von jedem gemocht wird.

Haben Sie sich verliebt und wollen Alonso kennenlernen? Dann melden Sie sich schnell bei seiner Vermittlerin.

Hier geht's zu Alonsos Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerSandra Dolling
Telefon
E-Mailsandra.dolling@salva-hundehilfe.de