Vermittelt
Esperanza
Podenco

Podenco Esperanza, 01/2018, ca. 50 cm

Podenco Esperanza ist noch ziemlich schüchtern und versteht wohl nicht warum sie nun im Tierheim ist. Vermutlich kennt sie Streicheleinheiten und die Liebe von Menschen nicht.

So schnell wie möglich soll sie das Tierheim wieder verlassen und das schöne Leben kennenlernen mit Menschen die sie lieben und ihr ein schönes Leben ermöglichen möchten. Bei Esperanza ist mit einem Jagdtrieb zu rechnen.

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMaxi Phielipp
Telefon
E-Mailmaxi.phielipp@salva-hundehilfe.de