Pflegestelle oder Zuhause gesucht
Fary
Podenco

Podenco Fary, 01/2020, ca. 40 cm

Der zauberhafte Fary kommt aus der Tötungsstation und wünscht sich sehnlichst sein eigenes Körbchen.
Fary hatte großes Glück. Er wurde aus der Tötung gerettet und hat einen der begehrten Plätze bei einer Pflegestelle in Spanien bekommen. Dort zeigt er sich als absolut positiv, liebevoll und freundlich gegenüber allen Hunden, den Katzen und auch den Kindern des Hauses. Er ist also total sozial.  Zudem lernt er dort schon das Spazierengehen kennen. Das Leben im Haus hingegen kennt er noch nicht. Mit seinen acht Kilos ist er ein zarter Hund.
Fary wurde positiv auf Anaplasmose getestet, wofür er Medikamente erhält. Er ist komplett Ausreisefertig und wartet somit nur noch auf seine Familie, die ihm die schöne Seite des Lebens zeigen möchte.
Die Verantwortung für einen Tierschutzhund ist immer eine besondere Herausforderung. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und brauchen Zeit sich an ihr neues Leben zu gewöhnen.
Möchten Sie die Herausforderung annehmen und dem süßen Rüden ein Zuhause schenken? Auch über eine Pflegestelle oder Patenschaft würde Fary sich sehr freuen.
Hier gehts zu Farys Video

Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt. Das grundsätzliche Verfahren der Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle sowie des Abschluss eines Pflegevertrags gilt auch für die Übernahme einer Pflegestelle.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

» Weitere Informationen finden Sie in unserer SALVA Info Broschüre.

Kontakt

AnsprechpartnerMaxi Phielipp
Telefon
E-Mailmaxi.phielipp@salva-hundehilfe.de